Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Ostfriesland

Wohnen hinterm Deich: Freue Dich auf Ferienwohnungen auf den Ostfriesischen Inseln. Genieße Ostfriesentee und Grünkohl mit Pinkel im Urlaub an der niedersächsischen Nordsee zwischen Ems und Spiekeroog, in Aurich, Leer und Emden. Mehr erfahren

ostfriesland deich nordsee leuchtturm
4,7 In Ostfriesland freuen sich 1140 Ferienunterkünfte auf Dich. 644 Urlauber haben diese im Schnitt mit 4,7 von 5 Sternen bewertet.
Aurich und Umgebung Dornum und Umgebung Krummhörn Leer und Umgebung Norden und Umgebung Ostfriesische Inseln Wittmund und Umgebung NiederlandeEmslandAmmerlandWangerlandOldenburger MünsterlandJadebusen Ostfriesland-Karte

Ostfriesland-Karte

  Hier findest Du alle 1140 Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Ostfriesland für Deinen Urlaub.

Zuletzt eingetroffene Apartments & Ferienwohnungen in Ostfriesland

Nützliche Reise-Informationen über Ostfriesland

Ostfriesland ist für seine Vielseitigkeit beliebt – tatsächlich ist diese Region durch ihre Watt- und Moorlandschaften, die Ostfriesischen Inseln sowie Orte direkt an der niedersächsischen Küste abwechslungsreich wie kaum ein anderes Feriengebiet. Urlauber erleben die von Windmühlen und Leuchttürmen gespickte Urlaubsdestination am besten bei einer Wanderung oder Radtour von einer der Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Ostfriesland aus.

Zudem sollten diese sich die vielen Chancen auf actionreichen Wassersport – von Wind- und Kitesurfen bis zu Tauchausflügen – nicht entgehen lassen. Und auch eine Fahrt mit der Fähre zu den Inseln Borkum und Norderney ist ein echtes Erlebnis.

Die beste Zeit für einen Urlaub

Um die Nordsee am besten aktiv zu erkunden, empfiehlt sich eine Reisezeit im Juli und August mit Temperaturen zwischen 20 und 25 °C. Wer seine Planung mehr nach dem kulturellen Angebot richten möchte, hat viele Möglichkeiten. Im Oktober wird beispielsweise in Leer mit dem Gallimarkt das größte Volksfest Ostfrieslands veranstaltet, welches schon seit 1508 besteht. Und auch das im Juni stattfindende Internationale Filmfestival Emden-Norderney gehört zu einem der größten und lohnt einen Besuch.

Highlights und Freizeitparks

Die Höhepunkte in Ostfriesland sind unter anderem die vielen Freizeitparks wie beispielsweise:

  • Leeraner Miniaturland
  • Tier- und Freizeitpark Thüle
  • Jaderpark

Natürlich sollte eine echte Wattwanderung auf dem Programm stehen, wenn schon eine so abwechslungsreiche Region besucht wird, und auch Radtouren und die vielen Wassersportarten lohnen sich.

Aber die Region bietet auch seine ganz eigenen Freizeitaktivitäten, die es so nirgendwo anders gibt. Eine davon ist Schlickschlittenrennen. Dabei wird ganz nach Tradition der Fischer auf Schlitten durch das schlickige Watt der Nordsee gefahren – ein lustiger und rasanter Spaß.

Kulturelle Angebote

Um einen ersten Eindruck der Region zu bekommen, können Besucher der Ferienunterkünfte mit einer Besichtigung eines Leuchtturmes beginnen. Hier gibt es unzählige, aber besonders beeindruckend ist der Campener Leuchtturm mit einer begehbaren Aussichtsplattform. Er ist nicht nur der höchste deutsche Leuchtturm, sondern stellte bei seinem Bau mit seinem neuartigen Stahlfachwerkdesign – viele assoziieren mit ihm den Eiffelturm – eine einzigartige Innovation dar.

Eine weitere Sehenswürdigkeit befindet sich in der Stadt Leer, wo mit der Waage und dem Rathaus zwei der letzten Wahrzeichen im faszinierenden Stil des niederländischen Barocks stehen. Andere Highlights sind das Seezeichen Norderneyer Kap auf der Insel Norderney, der Sous-Turm in Aurich und der Hafenbereich Ratsdelft mit historischen Schiffen in Emden.

Traditionelle Speisen und Spezialitäten in Ostfriesland

In Ostfriesland erwartet Dich nicht nur die berühmte ostfriesische Teekultur, sondern auch eine bodenständige und nahrhafte Küche. Ob frischer Fisch aus dem Meer oder Fleisch vom hiesigen Bauernhof: Die Köche in den gemütlichen Restaurants zaubern aus regionalen Produkten herzhafte Speisen auf die Teller der Gäste.

Genieße Fischspezialitäten wie Scholle auf Blattspinat mit Petersilienkartoffeln oder zart gebratene Seezunge mit Bratkartoffeln. Probieren solltest Du auch gedünstetes Kabeljaufilet sowie gebratenes Lachsfilet an Dillsoße mit Salzkartoffeln. Ein gewöhnungsbedürftiges, aber weit verbreitetes Gericht ist der Labskaus. Und bei einem Urlaub in Ostfriesland ist natürlich ein leckeres Fischbrötchen mit geräuchertem Aal, Hering oder Makrele ein Muss.

Snirtjebraten ist das bekannteste Fleischgericht in Ostfriesland. Zuerst werden große Stücke Schweinenacken mit Pfeffer und Piment eingerieben und mit vielen Zwiebeln angebraten. Anschließend schmort der Braten etwa 2 Stunden lang und ist dann besonders zart. Serviert wird der Snirtjebraten mit Rotkohl und Salzkartoffeln.

Auch deftige Eintöpfe gehören zur ostfriesischen Esskultur. Steckrüben-Eintopf mit viel Lamm- oder Rindfleisch und besonders Grünkohl mit Pinkel haben eine lange Tradition.

Anreise

Ostfriesland ist fantastisch an mehrere große Autobahnen angebunden und kann über die A1, A7, A28, A29 und A31 von allen Richtungen aus erreicht werden. Auch mit dem Zug kann zu vielen Bahnhöfen wie beispielsweise Leer Oldenburg oder Wilhelmshaven angereist werden. Urlauber, deren Unterkünfte sich auf den Ostfriesischen Inseln befinden, können diese bequem mit der Fähre anfahren.

Darüber hinaus wird Euch in Ostfriesland eine günstige und umweltfreundliche Alternative zum Auto für die Mobilität vor Ort angeboten: der Urlauberbus. Ob Watt oder Stadt, der Urlauberbus bringt Dich für nur 1 Euro pro Strecke in Verbindung mit einer Kur- oder Gästekarte zu den schönsten Orten in Ostfriesland.

Urlaub in Ostfriesland: Diese Reiseziele werden von Urlaubsgästen empfohlen

Reiseblog

Ferienwohnung in Ostfriesland vermieten

Erfolgreiche Vermietung Deiner Ferienwohnung in Ostfriesland.