Ferienhäuser auf Møn

Entdecke auf der Insel Møn die Vielfalt der Natur. Endlose Strände, farbenfrohe Wälder und die leuchtenden weißen Felsen an der Steilküste Møns Klint werden Dich verzaubern. In Deinem Ferienhaus erlebst Du traumhafte Tage an der dänischen Ostsee.

Ferienhäuser auf Møn

Beliebte Ferienwohnungen in Møn

Aktuelle Ferienhaus Angebote auf Møn

Ferienhaus für 20 Personen, mit Terrasse und Pool sowie Sauna, kinderfreundlich auf Møn
Sonderangebot
Spezielles Angebot! Die Unterkunft bietet einen Rabatt von 20% an. Buchen Sie noch heute, um sich diesen Preis zu sichern!
Ferienhaus 270 m²
9,0
Besonders umfassend ausgestattetes, sehr geräumiges Ferienhaus bei Råbylille Strand, mit ansprechenden Details und viele Aktivitätsangebote für den Freizeitspaß mit der ganzen Familie! Der Poolbereich des Ferienhauses beinhaltet einen 20 m2 großen Pool mit Rutsche für den Badespaß der Kinder und Gegenstromanlage für die Fitness sowie einen großen Whirlpool und eine Sauna zur Entspannung. Es ist somit bestens für den Erholungsurlaub ausgestattet. Im Aktivitätsraum können Sie Tischkicker, Billard oder Tischtennis spielen. Zudem WLAN und Blu-ray sowie mehrere Fernseher und Playstation4 zur Unterhaltung im Haus. Das Feriendomizil ist optimal mit modernem Mobiliar eingerichtet, sehr geräumig und gut dimensioniert. Der geräumige Wohnbereich bietet Zugang zur Terrasse und bildet den natürlichen Mittelpunkt des Hauses. Hier stehen Ess- und Sitzecke sowie ein Holzofen für kühlere Abende bereit. Der Küchenbereich ist offen integriert. Es gibt drei separate Schlafbereiche im Haus, jeder Bereich verfügt über ein zugehöriges Badezimmer, zusätzlich gibt es in Verbindung mit dem Poolbereich ein weiteres Bad. Oben unter der Dachschräge findet man zudem einen geräumigen Hems/Schlafboden. Die Küche ist bestens ausgestattet, u.a. stehen eine Kochinsel, zwei Herde mit Backofen sowie jeweils zwei Spülbecken, Geschirrspüler und Kühlschränke zur Verfügung, damit das Zubereiten der Mahlzeiten für bis
23. Dez. - 26. Dez.
4.336 €
Zum Angebot

Andere Urlaubsideen und Unterkunftsarten auf Møn, die interessant sein könnten

Ferienwohnungen mit kostenloser Stornierung

Ferienhäuser & Ferienwohnungen mit Meerblick

Haustierfreundliche Ferienwohnungen

Ferienhäuser mit Sauna

Nützliche Reiseinformationen über Møn

Møn ist eine Insel in der Ostsee. Sie gehört zu Dänemark und liegt zwischen Seeland und Falster. Møn ist 217,75 km² groß und hat ca. 9.400 Einwohner. Sie ist bei Urlaubern als kleine Schwester von Rügen äußerst beliebt und Du kannst hier an vielen Orten Ferienhäuser oder Ferienwohnungen buchen.

Bekannt ist die Insel für ihre weißen Kreidefelsen. Gedser ist nicht nur der südlichste Punkt der Insel, sondern ganz Skandinaviens. Die Insel ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt, die hier gerne für ihren Urlaub ein Ferienhaus mieten. Aber auch wenn Du ohne Kinder hier Urlaub machst, wirst Du Dich nicht langweilen. Das ganze Jahr über finden Events wie beispielsweise das Drachenfestival statt, es gibt einiges zu sehen und Du kannst dort zahlreichen Freizeit-Aktivitäten nachgehen.

Aktivurlaub an Dänemarks faszinierender Küste

Natürlich kannst Du ein Feriendomizil auf der Insel mieten und Dich dann einfach in die Sonne setzen und die Landschaft genießen. Aber Du kannst hier auch tauchen, segeln, Kajak fahren, angeln oder Kitesurfen.

Hårbølle ist eine kleine Hafenstadt mit einem Jachthafen und schönen Stränden. Daher buchen viele Urlauber gerne in Hårbølle Ferienunterkünfte. Klintholm hat zwar auch einen schönen Strand, aber Du findest hier nur wenige Ferienhäuser. Klintholm eignet sich mehr für alle, die im Urlaub Ruhe haben wollen. Ein anderer Badeort, an dem Du leicht eine Unterkunft mieten kannst, ist Råbylille Strand.

Wenn Du Dich nicht so für Wassersport interessierst, kannst Du auf der Insel auch Golf oder Tennis spielen, reiten, joggen, Rad fahren oder wandern. Zum Beispiel führt der Sjællandsleden rund um die Insel. Auf diesem Weg kannst Du sowohl wandern als auch mit dem Fahrrad fahren. Du hast auch die Möglichkeit Kajak-Rundtouren zu buchen, die Dich zu Wasser rund um die Insel führen. Auch für Familien mit Kindern gibt es zahlreiche spezielle Angebote, wie die H.C. Andersen Märchenwelt auf Seeland, den Labyrinthpark und viele Spielplätze.

Historisches und Prähistorisches auf der Insel

Am Møns Klint, einem 128 m hohen Kreidefelsen, befindet sich das Geocenter. Dieses moderne Science-Center bietet eine Ausstellung, die als Zeitreise über 70 Millionen Jahre konzipiert ist. Hierbei kommt modernste Ausstellungstechnik zur Anwendung. Außerdem gibt es im Møns Klint Geocenter eine Kletterhöhle, ein Kino und einen Workshop, in dem täglich Aktivitäten für Kinder und Erwachsene angeboten werden. Das ist eine interessante Abwechslung im Urlaub.

Auf der Insel gibt es zahlreiche Kirchen. Drei von ihnen sind mit mittelalterlichen Kalkmalereien ausgeschmückt. In Liselund kannst Du den romantischen Garten besuchen. Er wurde Ende des 18. Jahrhunderts im Stil der englischen Gartenkunst angelegt. Dort befindet sich auch Schloss Liselund. Verteilt über die Insel kannst Du zahlreiche Hünengräber und an der Küste Rest von Burgen und Befestigungsanlagen finden.

Essen und Trinken auf der Insel

Zu den lokalen Produkten, die alle gerne kaufen, die eine Ferienunterkunft mieten, gehören natürlich frische Fische. Hier sind es vor allem Heringe, Dorsch, Aal und Scholle. Außerdem findest Du zum Beispiel in den Hofläden Honig, Äpfel, Weintrauben, Schafs- und Rindfleisch. Aber es gibt auch handgemachte Bonbons und vor Ort gebrautes Bier. Auch auf der Insel wird heute Wert auf ökologische Landwirtschaft und die Verwendung wilder Kräuter gelegt. Die wohl bekannteste Spezialität ist das Smörrebröd. Das sind reichlich belegte Scheiben Vollkornbrot.

Das Nationalgericht ist ein in der Schwarte langsam bei niedriger Temperatur im Ofen gegarter Schweinebraten. Er wird mit brauner Soße und Kartoffeln serviert und heißt Flæskesteg. Auch Milchprodukte werden viel gegessen. Die bekanntesten Käsesorten sind Havarti und Esrom. Ymer ist ein dicker Yoghurt. Er wird oft mit Roggenbrotkrümeln, den Ymerdrys, gegessen. Außerdem gibt es zahlreiche Süßspeisen und Backwaren. Wenn Du Dich für die lokale Küche interessierst, könntest Du einen Kochkurs buchen.

Shopping auf der Insel

Dänisches Design ist weltbekannt. Du findest es in vielen Dingen des täglichen Lebens, wie Lego, Ecco oder Bang & Olufsen. In Stege befindet sich "Lizza’s Galerie". Hier kannst Du Kunst und Kunsthandwerk kaufen. Auf der Insel werden auch Glaswaren und Keramik angeboten. Die besten Einkaufmöglichkeiten bietet die Hauptstadt Stege. Shops und Supermärkte liegen hauptsächlich an der Hauptstraße Storegade. Viele Geschäfte in Stege haben sich auf die Bedürfnisse der Touristen eingestellt.

Im Juli und August findet jeden Dienstag ein Wochenmarkt statt. Selbstgemachte Bonbons kannst Du im Fischereihafen kaufen oder Dich auch selber an der Herstellung versuchen. Du solltest auch einmal über die Brücke auf die Nachbarinsel Nyord gehen. Direkt am Ortseingang findest Du den "Noorbohandelen". In diesem Hofladen werden Liköre, Spirituosen und verschiedene Essigkreationen angeboten.