Ferienhäuser auf Lolland-Falster

Genieße Deinen Urlaub mit der ganzen Familie in der dänischen Ostsee auf den Insel Lolland, Falster, Møn, Fejø, Bogø und Askø südlich von Seeland! Freue Dich auf weite Strände, gewaltige Kreidefelsen sowie gemütliche Abende am Kamin in Deinem Ferienhaus in der Inselwelt von Dänemark.

Ferienhäuser auf Lolland-Falster

Beliebte Ferienwohnungen in Lolland-Falster

Aktuelle Ferienhaus Angebote in Lolland-Falster

Ferienhaus für 3 Personen, mit Pool und Garten, kinderfreundlich in Lolland-Falster
Sonderangebot
Spezielles Angebot! Die Unterkunft bietet einen Rabatt von 24% an. Buchen Sie noch heute, um sich diesen Preis zu sichern!
Ferienhaus 50 m²
Wohnen Sie in diesem fabelhaften Ferienhaus in Lalandia in Rødby direkt an der Ostsee! Nach einem herrlichen Tag beim Planschen im Lalandia Aquadome und all den Abenteuern in den Arkaden ist es schön, in das eigene Ferienhaus zurückzukehren und ein wenig Zeit miteinander zu verbringen. Standardausstattung in allen Ferienhäusern: - In den Ferienhäusern sind Kopfkissen und Bettdecken vorhanden. Bitte beachten Sie: Bringen Sie Ihre eigenen Bettdecken und Kopfkissen für das Kinderbett/Reisebett mit. - Bettwäsche können Sie im Servicecenter mieten oder von zu Hause mitbringen Bitte beachten Sie: Bringen Sie Ihre eigene Bettwäsche für das Kinderbett/Reisebett mit. - Alle Ferienhäuser verfügen über einen Flachbildfernseher mit verschiedenen Programmen - Das Ferienhaus ist ein Nichtraucherhaus. Haustierfreie Wohnungen sind verfügbar - Der Eintritt in den Aquadome und das Monky Tonky Land ist in Ihrem Aufenthalt enthalten. - In allen Ferienhäusern gibt es kostenloses drahtloses Internet - Genießen Sie Ihren Urlaub - wir kümmern uns um die Endreinigung Nordic 3 erstreckt sich über 2 Etagen und verfügt über eine gemütliche Terrasse, auf der Sie Ihre Mahlzeiten und Getränke genießen können. Es ist ein charmantes Ferienhaus mit echter Ferienhausatmosphäre. Dieses Haus ist ideal für eine kleine Familie mit 3 Personen und einem Kind von 0-2 Jahren. Im Erdgeschoss befinden sich ein Wohnzimmer
29. Juli - 01. Aug.
5.292 €
Zum Angebot

Andere Urlaubsideen und Unterkunftsarten in Lolland-Falster, die interessant sein könnten

Ferienwohnungen mit kostenloser Stornierung

Ferienhäuser & Ferienwohnungen mit Meerblick

Haustierfreundliche Ferienwohnungen

Ferienhäuser mit Sauna

Reiseinformationen über Lolland-Falster

Die dänische Inselregion Lolland-Falster liegt in der Ostsee. Und hier kann man einfach die Seele baumeln lassen. Viele Sonnenstunden und eine frische Brise machen den wohlverdienten Urlaub hier zu einem besonderen Erlebnis.

Ein idyllisches Ferienhaus oder eine gemütliche Ferienwohnung garantieren eine stressfreie Zeit. Lolland, Falster und Møn bieten ein großes Angebot unterschiedlicher Feriendomizile und die Uhr kann man nach der Anreise getrost in eine Schublade legen. Die Inseln sind beliebte Reiseziele für die ganze Familie oder für einen romantischen Urlaub zu zweit.

An der Ostküste von Falster gibt es einen herrlichen Sandstrand, der sich über 20 Kilometer erstreckt. Das erfreut die Herzen der Badefreunde. Der Salzgehalt ist hier sehr niedrig und die Kleinen können gefahrlos im seichten Wasser toben.

Insgesamt beläuft sich der Küstenumfang der Region auf etwa 600 Kilometer. Zahlreiche Strände laden zum familiären Badeurlaub ein. Auch Angler und Segler finden hier ein wahres Eldorado.

Ferienhäuser auf den Inseln Lolland, Falster, Møn oder Askø sind auch in den Hafenstädten zu finden. Mithilfe eines Bootsführers lässt sich die Meereslandschaft rund um die Häfen leicht erkunden.

Die beste Zeit für einen Urlaub auf Lolland-Falster

Zwischen Juni und September ist die beste Zeit für einen Urlaub auf Lolland-Falster. In diesen Monaten startet die Saison für einen Aktivurlaub, der auch an Familien mit Kindern ausgerichtet ist. Hierfür eignen sich vor allem Entdeckungstouren mit dem Fahrrad durch Wälder, Naturstätten und kindgerechte Naturspielplätze. Viele Informationen dazu finden sich auch auf den Anlagen der Ferienhäuser auf Lolland-Falster.

Es gibt viel zu entdecken

Auf den Inseln gibt es naturgemäß ein vielfältiges Angebot für alle Liebhaber des Wassersports. Segler und Surfer finden hier ein Traumziel für einen gelungenen Aktivurlaub an der frischen Seeluft. Angler kommen auf den dänischen Inseln ebenfalls auf ihre Kosten.

Wer die weißen Traumstrände mal für eine Weile verlassen möchte, kann sich beim Golfen entspannen. Die Ausrüstung kann bequem in einer komfortablen Ferienwohnung verstaut werden.

Unweit vieler Ferienhäuser finden oft musikalische Festivals statt. Das bekannteste ist das Haikutter-Regatta-Festival, das zu Beginn des Augusts stattfindet. Neben musikalischer Untermalung ist hier für Touristen sogar ein Bootsausflug mit einem Kutter möglich.

Viele Ferienunterkünfte auf Lolland-Falster befinden sich in natürlicher Umgebung, so auch in Rødby. Hier steht ein sehr bekannter Aquapark namens Lalandia zur Verfügung. Die Besonderheit des Wasserfreizeitparks ist das tropische Klima im Indoorbereich. Die Außenbecken sind groß und mit vielen Wasserrutschen in unterschiedlichen Formen ausgestattet. Im Zentrum Rødbys befinden sich zudem zahlreiche Cafés und Restaurants.

Sport und Freizeitspaß werden auf den Inseln großgeschrieben

Ein weiteres Freizeithighlight findet sich in Nykøbing, auch wenn es sich im Grunde genommen um ein Museum handelt. Das Mittelalterzentrum hat eine Vielzahl von Modellen auf einem Parkgelände ausgestellt, die Spielzeugen für Kinder vor etwa 500 Jahren nachempfunden sind. Familien können hier mit ihren Kindern an Spielen und Wettbewerben teilnehmen. Im park eigenem Restaurant wird Essen aus dem Mittelalter serviert.

Wer eine Unterkunft mietet, sollte außerdem noch einen Ausflug im Safaripark Maribo oder im GoKart- und Paintballcenter von Væggerløse in Betracht ziehen.

Kulturelle Angebote

Die wunderschönen Inseln Dänemarks sind nicht nur für den entspannten Strandurlaub im behaglichen Ferienhaus bekannt. In der nahen Umgebung gibt es herrliche Ausflugsziele, die es zu entdecken lohnt.

Die Inseln der dänischen Südsee, wie sie auch genannt werden, beherbergen viele landestypische Gutshöfe, imposante Königsschlösser, sehenswerte Mittelalterkirchen und historische Denkmäler. Sie sind in die herrliche Landschaft eingebettet und lassen sich wunderbar mit dem Fahrrad oder bei einer Wanderung erkunden.

Der Naturpark Maribosøerne ist ein wahres Paradies für Vogel- und Tierfreunde. Grabhügel der Steinzeit und Altertümer aus der Vergangenheit erzählen die Geschichte bis zur Wikingerzeit. Die Inseln sind mit vielen Brücken verbunden und so kann man auch einen schönen Tagesausflug unternehmen, vielleicht sogar eine Fahrt mit dem Schiff.

Ein Ausflug mit kultureller Thematik sollte auf den Inseln Lolland, Falster oder Møn nicht verpasst werden. Kunstliebhaber stoßen dabei häufig auf die Galerie von Laila Bennicke in Horbelev. Die Künstlerin stellt vor allem Schwanenmotive in vielen Formen dar. Die Hauptattraktionen sind Sandfiguren. Viele Urlauber besichtigen während eines Aufenthalts in der Galerie die Erbauung einer Skulptur oder versuchen sich selbst an der Schöpfung einer solchen.

In Eskilstrup findet sich eine weitere ungewöhnliche und dennoch äußerst interessante Ausstellung. Hier ist das Traktormuseum Dänemarks beheimatet. Jeder Traktor hat eine besondere Geschichte. Highlights der Ausstellung sind ein Motor aus dem Jahre 1889 sowie eine Dampfmaschine von 1901. Weitere Sehenswürdigkeiten hält das Motorradmuseum in Stubbekøbing sowie die Schmuckkunstausstellung in Horbelev bereit.

Traditionelle Speisen und Spezialitäten

Entdecke die Speisekammer von Lolland-Falster. Ob Fisch, Fleisch, Käse, Bier oder gehaltvolle Säfte: Die Region Lolland-Falster ist für seine Nahrungsmittel berühmt. Zudem sind die dänischen Südseeinseln reich an frisch geerntetem Obst und Gemüse, das die heimischen Höfe oft direkt am Straßenrand anbieten. So kannst Du mit frischen Zutaten Deine eigenen Leckereien am Herd eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung auf Lolland-Falster zaubern.

Möchtest Du nicht immer nur selbst kochen, verwöhnen Dich urige Gasthöfe und gemütliche Restaurants mit erlesenen Fischspezialitäten und herzhaften Fleischgerichten. In Butter gebratene Scholle mit dänischen Erbsen und Petersilienkartoffeln, Kalbsschnitzel mit geschmorten Kartoffeln, Pilzsoße und Erbsen sowie Lammkeule mit Gemüse und Kartoffeln sind nur ein paar Delikatessen, die Du auf den Speisekarten findest.

Und natürlich kannst Du auf Lolland-Falster auch die berühmten dänischen Hot Dogs und Smørrebrød genießen - lass es Dir schmecken.

Einkaufen auf den Inseln

In Dänemark kannst Du beim Shoppen auch Schnäppchen machen und schöne Dinge preisgünstig einkaufen. An der Nordseeküste findest Du oft Schmuck aus Bernstein, der zu angemessenen Preisen zu kaufen ist. An der Ostsee und auf den Inseln sind dies meistens Silberwaren, mundgeblasenes Glas, Porzellan, Kunsthandwerk und Designgegenstände. Das sind alles auch schöne Souvenirs, die Du den Daheimgebliebenen mitbringen kannst.

Bist Du auf dem Weg zu Deinem Ferienhaus, lohnt sich aber immer auch ein Stopp am Wegesrand, um preiswertes und vor allem frisches Obst und Gemüse direkt vom Bauernhof zu kaufen. So kann man dann auch das Abendessen in einem gemütlichen Feriendomizil genießen.

Wie kommst Du auf die Inseln?

Lolland und Falster sind von Deutschland aus am besten über direkte Fährverbindungen über die Ostsee zu erreichen. Die deutschen Abfahrtshäfen befinden sich in Puttgarden und Rostock:

  • Von Puttgarden ca. 45 Minuten bis nach Rødby auf der Insel Lolland.
  • Von Rostock ca. 1 Stunde und 45 Minuten bis nach Gedser auf der Insel Falster.