Ferienwohnungen & Ferienhäuser direkt von privat mieten oder vermieten?

Ferienhäuser in Nord-Norwegen

Erholung pur an Fjord und See - Verbringe Deinen Urlaub in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung in Nord-Norwegen und lerne die atemberaubende Landschaft Nordnorwegens kennen!

Alle Ferienunterkünfte anzeigen

Ferienhäuser mit Hund

  • Norwegen Engavågen

    Ferienhaus in Engavågen, Haus Nr. 20926

    max.6 Personen - 45m²

    ab 509 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Engavågen

    Ferienhaus in Engavågen, Haus Nr. 20927

    max.5 Personen - 45m²

    ab 509 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Engavågen

    Ferienhaus in Engavågen, Haus Nr. 20928

    max.6 Personen - 45m²

    ab 550 EUR
    Woche/pro Objekt

Alle Unterkünfte mit Hund anzeigen

Ferienhäuser mit Sauna

  • Norwegen Stonglandseidet

    Ferienhaus in Stonglandseidet, Haus Nr. 30452

    max.7 Personen - 95m²

    ab 890 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Ballstad

    Ferienhaus in Ballstad, Haus Nr. 37537

    max.6 Personen - 100m²

    ab 970 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Leknes

    Ferienhaus in Leknes, Haus Nr. 37894

    max.5 Personen - 130m²

    ab 672 EUR
    Woche/pro Objekt

Alle Unterkünfte mit Sauna anzeigen

Häuser mit WLAN in Nord-Norwegen

  • Norwegen Leknes

    Ferienhaus in Leknes, Haus Nr. 22726

    max.5 Personen - 67m²

    ab 1220 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Ballangen

    Ferienhaus in Ballangen, Haus Nr. 24202

    max.6 Personen - 110m²

    ab 675 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Laukvik

    Ferienhaus in Laukvik, Haus Nr. 27725

    max.5 Personen - 75m²

    ab 915 EUR
    Woche/pro Objekt

Alle Unterkünfte mit WLAN anzeigen

Häuser für Nichtraucher in Nord-Norwegen

  • Norwegen Straumsbukta

    Ferienhaus in Straumsbukta, Haus Nr. 18850

    max.5 Personen - 30m²

    ab 553 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Kviby

    Ferienhaus in Kviby, Haus Nr. 21069

    max.6 Personen - 68m²

    ab 790 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Vevelstad

    Ferienhaus in Vevelstad, Haus Nr. 28127

    max.6 Personen - 75m²

    ab 785 EUR
    Woche/pro Objekt

Alle Unterkünfte für Nichtraucher anzeigen

Ferienhäuser mit Internet

  • Norwegen Alsvåg

    Ferienhaus in Alsvåg, Haus Nr. 29683

    max.6 Personen - 85m²

    ab 910 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Bøstad

    Ferienhaus in Bøstad, Haus Nr. 31546

    max.6 Personen - 52m²

    ab 1190 EUR
    Woche/pro Objekt

  • Norwegen Sennesvik

    Ferienhaus in Sennesvik, Haus Nr. 38973

    max.4 Personen - 60m²

    ab 500 EUR
    Woche/pro Objekt

Alle Unterkünfte mit Internet anzeigen

Meistgesuchte Ausstattungsmerkmale für Ferienhäuser in Nord-Norwegen

Fernseher 49 Internet 40 Waschmaschine 40 Geschirrspüler 39 Kamin/Ofen 38 WLAN 37 Sauna 5 Swimmingpool 4

Alle Ferienunterkünfte anzeigen

nord norwegen

Nützliche Reiseinformationen über Nord-Norwegen

Der Norden von Norwegen nimmt mit seinen drei Provinzen Nordland, Troms und Finnmark gut 113.000 km² und damit ein Drittel des Landes ein. Schroffe, steile Felsen, tiefe Fjorde, das Nordlicht und glasklares Wasser sind für den Landesteil Nord-Norwegen charakteristisch.

Willst Du für den Urlaub in Nord-Norwegen am Fjord ein Ferienhaus mieten? Trotz einsamer Küsten und vieler Inseln gibt es im Land der Fjorde und Wasserfälle eine große Auswahl an Ferienhäusern, denn auch die Norweger sind Fans des unabhängigen Urlaubs.

Die Städte bieten in dieser Hinsicht noch größere Vielfalt. Die Hauptstadt der Provinz Troms ist Tromsø. Trotz ihrer nur 66.000 Einwohner ist sie die zweitgrößte Stadt Europas, denn sie erstreckt sich über ein Gebiet so groß wie das Saarland. Der Hafen ist als Hurtigrutenstation Ausgangspunkt vieler Nordpolexpeditionen.

Im Norden gleich an der russischen Grenze liegt Kirkenes. Südlich davon beginnen die Inselketten Lofoten und Vesteralen Inseln. Im atemberaubend schönen Nordlicht zeichnet sich selbst im Winter die Silhouette der Berge gegen den Himmel ab und sorgt für unvergessliche Eindrücke im Ferienhaus.

Freizeit zwischen Postschiffrouten und nordischen Mythen

Mit seiner stark zerklüfteten Westküste und der Insel Senja bildet Nord-Norwegen Europas größten Naturpark. In dieser Oase für Naturenthusiasten ist fast jede Sportart möglich. Du kannst hier in der Natur Paddeln, Rudern, Tauchen oder Wandern. Freeriding an steilen Hängen stellt auch geübte Sportler vor Herausforderungen.

Oft liegen die Ferienhäuser nur wenige Meter vom Wasser entfernt und Du kannst sofort ins Boot steigen und die Landschaft erkunden. Auch am berühmten Gezeitenstrom Saltstraumen gibt es einen Campingplatz mit diversen Unterkünften. Auch im nördlichsten Zipfel Europas kannst Du wie in Fjordnorwegen für den Urlaub Ferienhäuser und auf einem Campingplatz eine Ferienwohnung mieten. Die starke Strömung und Strudel von 5 m Tiefe und bis 10 m Breite erfordern außergewöhnliche Nervenstärke, falls Du eine der Bootstouren auf dem Saltstraumen buchen möchtest.

Das wohl spektakulärste und bekannteste Fotomotiv Nord-Norwegens ist die nur 100 m breite Einfahrt in den Trollfjord. Auf einer Fahrt mit den "Hurtigruten" kommst Du hier zwangsläufig vorbei. Die schönsten Schnappschüsse machst Du im Sommer auf der Strecke von Kirkenes nach Bergen.

Die bunten Holzhäuser von Honningsvåg sind ebenso faszinierend wie die Rentierherden, die im Sommer durch die Ortschaft ziehen. In einer Ferienwohnung fühlst Du Dich der majestätischen Natur besonders nahe. Da nachts die Sonne nicht untergeht, kannst Du die scheuen Tiere gut beobachten.

In den meisten Ferienunterkünften findest Du Angelausrüstungen vor und brauchst sie nicht mieten. Auch die Norweger sind begeisterte Angler und verbringen ihre Freizeit gerne in den Ferienhäusern und angeln. Sie freuen sich über Kabeljau, Heilbutt und Steinbeißer, die es reichlich gibt.

Die herrliche Küstenstraße Nr. 17 führt von Steinkjer bis nach Bodø nördlich des Polarkreises. Dieser Ort ist beliebter Ausgangspunkt zur Überfahrt zu den Lofoten und bietet auch Unterkünfte zum Mieten an.

Kultur im Land der Polarlichter

Hammerfest ist die nördlichste Stadt Europas und liegt nördlich des Polarkreises. Hier kannst Du auf 70° Nord unter der Mitternachtssonne wandern. Nur der Ort Honningsvåg ist noch nördlicher, er befindet sich 40 km vor dem Nordkap.

Die Hochbrücke und das Nordlichtplanetarium sind Highlights von Tromsø, das außerdem die nördlichste Universität der Erde besitzt. Eine Kabinenbahn führt zum Aussichtspunkt auf dem Storsteinen, wo sich eine unbeschreibliche Atmosphäre ausbreitet.

Senja ist die zweitgrößte Insel Norwegens und liegt 250 km nördlich des Polarkreises. Auch hier kannst Du Ferienhäuser buchen. Ein Ferienhaus nur 100 m vom Wasser entfernt und attraktive Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe, das sind die besonderen Gegensätze des Landes.

Der Nidarusdom, Inthronisierungsstätte vieler Herrscher, ist ein wichtiger Pilgerort in Trondheim und die größte und bedeutendste Kirche in ganz Skandinavien. In Kirkenes findet jedes Jahr ein kurioses, auch außerhalb Norwegens angesehenes Musikfestival statt, das "Barents Spektakel". Theater-, Literatur- und Musikvorführungen bilden dabei eine spannende Mischung. Für dieses Spektakel am Polarkreis solltest Du frühzeitig eine Ferienwohnung buchen, die zu diesem Zeitpunkt schnell vergeben sind.

Kulinarisches vor unsagbar reichen Fischgründen

Gut 2.200 Kilometer sind es von Bergen bis nach Kirkenes. Überall bekommst Du den frischesten Lachs, den Du je gegessen hast. Trotz vieler einsamer Inselgruppen in Nord-Norwegen findest Du auch in Fjordnorwegen zahlreiche Feriendomizile und kannst Dich sogar mit selbst geangeltem Fisch versorgen.

Eine norwegische Delikatesse ist Winterkabeljau (Skrei). Die Lofoter essen ihn am liebsten einfach nur mit etwas Gemüse. Typisch für Nord-Norwegen sind die vielen Stockfischstationen. Seit Jahrtausenden ist diese Spezialität ein wichtiges Exportgut der Lofoten. In den norwegischen Restaurants erlebt der luftgetrocknete Fisch eine Renaissance und wird auch als Snack angeboten. Im Hafen von Svolvær kannst Du sogar Wal probieren, eine echte Delikatesse.

Fisch ist zwar eine wichtige Nahrungsquelle, doch es gibt hier auch Fleisch. Typische Gerichte sind Kjøttkaker, Frikadellen in brauner Soße, Fårikål, Hammelfleisch mit Kohl sowie Pinnekjøtt, gepökelte Lammrippe.

Shopping zwischen Holzhäusern und Einkaufscentern

Ob Bergen oder Trondheim: Was Lebensmittel betrifft, ist Norwegen das teuerste Land Europas. Das solltest Du im Urlaub im Ferienhaus einkalkulieren. Das hohe Preisniveau trifft aber nicht auf alle Erzeugnisse des Landes zu. Kleidung und Holzwaren aus Norwegen sind schön, solide verarbeitet, nicht viel teurer als in Deutschland und langlebig.

Typisch norwegische Souvenirs findest Du in den Husfliden-Läden, die es in jeder größeren Stadt gibt. Du kannst hier sogar norwegische Jeans erstehen, mittlerweile ein Exportschlager in die USA. In Bergen findest Du das Einkaufszentrum Galleriet, das 60 Läden unter seinem Dach vereint. In den Gassen gibt es viele kleine Geschäfte, die alles vom Rentierfell bis Schaffleisch und Kunsthandwerk anbieten.

Das Reisewetter in Nord-Norwegen

Die beste Reisezeit für deinen Urlaub in Nord-Norwegen.
Folgende Temperaturen und Niederschläge erwarten dich.
(Jahresdurchschnitt der letzten 30 Jahre)

Weitere interessante Urlaubsideen in Nord-Norwegen

Mehr als 20.000 Vermieter haben sich schon für ein Inserat entschieden.

Ihre Unterkunft auf der 1. Adresse für Ferienwohnungen. Perfekte Präsentation in einem modernen Webauftritt. Günstige Jahresgebühr mit nur 120 Euro (zzgl. MwSt.) im Jahr. Schnelle und kompetente Beratung sowie Betreuung per E-Mail und Telefon – unkompliziert, direkt und kostenlos.

Erfolgreich vermieten