Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Kroatien

Freue Dich auf entspannten sonnigen Urlaub an der Adria: Ferienwohnungen und Apartments in Kroatien am Mittelmeer, in Dalmatien, im Nationalpark Plitvicer Seen, auf den Inseln der Kvarner Bucht oder im malerischen Hafenstädtchen Rovinj in Istrien. Mehr erfahren

kroatien ferienhaeuser ferienwohnung buchen
4,8 In Kroatien freuen sich 335 Ferienunterkünfte auf Dich. 326 Urlauber haben diese im Schnitt mit 4,8 von 5 Sternen bewertet.
Dalmatien Istrien Kvarner Bucht UngarnItalienSlowenien Kroatien-Karte

Kroatien-Karte

  Hier findest Du alle 335 Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Kroatien für Deinen Urlaub.

Zuletzt eingetroffene Apartments, Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Kroatien

Nützliche Reise-Informationen über Kroatien

Unvergesslicher, abwechslungsreicher Urlaub am Meer

Kroatien ist ein kleines Land, das aber für deinen Urlaub neben einem Preis-Leistungs-Verhältnis viel zu bieten hat. An der malerischen Adriaküste locken traumhafte Strände, mittelalterliche Städte sowie ein reiches kulturelles Erbe sorgen für Abwechslung, Berge laden zu Wandertouren ein und die Nationalparks sind ein Muss für jeden Naturfreund. Das beliebte Urlaubsland gehört zu den sonnenreichsten Europas. An der Küste findest Du immer angenehme Wassertemperaturen vor, selbst im Frühjahr und Herbst liegen sie noch bei ungefähr 20 °C. Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung kannst du überall mieten: in Istrien, an der Kvarner Bucht oder in Dalmatien. Die Kvarner Bucht liegt zwischen der Halbinsel Istrien und der Küste von Dalmatien. In dieser Bucht befinden sich auch die bei Urlaubern sehr beliebten Inseln Rab und Krk.

Entlang der Adriaküste findest du ca. 1.000 Inseln und Inselchen. Auf vielen von ihnen werden Ferienhäuser und Ferienwohnungen angeboten. Kroatien ist zwar Mitglied der EU, aber nicht im Euro-Verbund. Die Landeswährung ist der Kuna. Sieben Kuna sind ungefähr ein Euro. Du kannst aber in den meisten Geschäften auch mit Euro bezahlen. Als Wechselgeld bekommst du allerdings Kunas.

Was Du in Kroatien unternehmen kannst

Die langen Strände laden Dich zum Baden und Tauchen ein. Viele von ihnen sind mit der blauen Flagge für ihre Sauberkeit ausgezeichnet worden. Während der Saison sind die bekanntesten Strände sehr gut besucht und auch mit der entsprechenden Infrastruktur ausgerüstet. Aber Du findest auch immer wieder abgelegene kleine Buchten.

Urlauber, die ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mieten, reisen oft mit einem Hund. Das ist in Kroatien kein Problem. Du findest dort spezielle Hundestrände. Entlang der gesamten Adriaküste befinden sich zahlreiche barrierefreie Strände. Dort kannst Du auch passende Ferienhäuser oder Ferienwohnungen buchen.

An den schönen Stränden der kroatischen Küste bieten sich auch viele Möglichkeiten zum Surfen oder Boot fahren. Die vielen Inseln laden zu einer Entdeckung mit dem Boot ein. Wenn Du einen Bootsführerschein hast, kannst Du ein Motor- oder Segelboot mieten, sonst musst Du eine entsprechende Tour buchen. Aber nicht nur für Wassersportler ist Kroatien ein Paradies. Naturfreunde sollten auf jeden Fall mindestens einen der Nationalparks besuchen. Der größte, älteste und bekannteste Park ist der Nationalpark Plitvicer Seen. Er liegt in der Nähe der Grenze zu Bosnien und Herzegowina, ca. 60 km von Senj in der Kvarner Bucht entfernt. Du kannst ihn auf eigene Faust erkunden oder eine geführte Tour buchen. Rund um den Park befindet sich ein 80 km langes Radwegenetz. Natürlich werden auch in der Nähe des Parks viele Appartements angeboten. Die Bergregionen bieten sich auch außerhalb der Nationalparks zum Wandern und Klettern an.

Die Kultur Kroatiens entdecken

dalmatien dubrovnik
Blick auf Dubrovnik © dabldy - thinkstockphotos.de

Die Stadt Makarska liegt am Fuß des Biokovo-Gebirges und ist das kulturelle Zentrum dieser Küstenregion. Sie ist von venezianischen, französischen, österreichischen, türkischen und kroatischen Einflüssen geprägt. Weltweit berühmt ist die Muschelsammlung im Franziskanerkloster. Museen, Galerien und der botanische Garten sind einen Besuch wert. Ebenso der Naturpark Biokovo. Aktivurlauber und Naturfreunde können auch in Makarska für ihren Urlaub eine Villa mit privatem Pools mieten.

Die größte und auch älteste Stadt Istriens ist Pula. Weltweit bekannt ist das zwischen dem zweiten Jahrhundert vor bis zum vierten Jahrhundert nach Chr. erbaute Amphitheater. Heute finden dort im Sommer regelmäßig Veranstaltungen statt.

Aus vorrömischer Zeit stammt die Stadt Rab auf der gleichnamigen Insel. Das Wahrzeichen der Altstadt sind die vier Glockentürme. In Dalmatien ist Trogir sehenswert. Die Altstadt ist durch einen Kanal, den die Römer angelegt haben, vom Festland getrennt. Seit 1997 ist die Altstadt UNESCO-Weltkulturerbe.

Ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört die Altstadt von Dubrovnik. Die Stadt wird auch die »Perle der Adria« oder das »Kroatische Athen« genannt. Eine drei bis sechs Meter breite und 1940 Meter lange, begehbare Stadtmauer umschließt die Altstadt. In der Stadt kannst du beispielsweise die älteste, 1317 erbaute Apotheke Europas besichtigen.

Traditionelle Speisen und Spezialitäten in Kroatien

kroatien insel rab
Auf der Insel Rab © panthermedia.net / RhePhoto

So vielseitig wie Kroatiens Regionen ist auch die kroatische Küche. Geprägt durch slawische, ungarische, österreichische und türkische Einflüsse hat jede Region ihre eigenen Spezialitäten. Zur typisch kroatischen Küche gehören herzhafte Eintöpfe und Suppen, verschiedene Fleisch- und Fischspezialitäten sowie Schinken, Speck und Käse.

Landestypische Speisen genießt Du am besten in den urtümlichen Konobas. Eine Konoba ist ein kleines Restaurant, in dem auch die Einheimischen gern essen. Konobas findest Du vorwiegend an der kroatischen Adriaküste, vor allem in Dalmatien.

Die Küstenregionen bieten ein reichhaltiges Angebot an Fisch und Meeresfrüchten. Fangfrisch zubereitet landen Kabeljau, Thunfisch, Hummer, Tintenfisch oder Austern als köstliche Delikatessen auf den Tellern der Gäste.

Probieren solltest Du auch traditionelle Fleischgerichte. Die gegrillten Hackfleisch-Röllchen Ćevapčići sind ein beliebter Leckerbissen und gelten als Nationalgericht. Ražnjići sind gegrillte Fleischspieße aus Schweinefleisch, können aber auch mit Kalb-, Lamm- oder Hühnerfleisch zubereitet werden.

Eine weitere kroatische Spezialität ist Pršut, ein luftgetrockneter Rohschinken vom Schwein oder Rind, der in hauchdünnen Scheiben verzehrt wird. International bekannt sind auch Pager Käse sowie Maraschino-Likör. Der Pager Käse ist ein Schafskäse von der Insel Pag. Der Maraschino-Likör wird aus den Maraska-Kirschen hergestellt und ist ein süßer Dessertlikör, der schon im 18. Jahrhundert bei Königen und Fürsten sehr beliebt war.

Wo du am besten shoppen kannst

Als Kroatienurlauber macht man sich natürlich Gedanken darüber, wo man die Dinge des täglichen Bedarfs einkaufen kann. In den größeren Städten gibt es Supermärkte, zum Teil auch Ketten, die Du aus Deutschland kennst. Darüber hinaus bieten sich Streifzüge über die lokalen Märkte an.

Für den Kauf von Souvenirssolltest Du die zahlreichen kleinen Geschäfte besuchen. In Kroatien kannst Du günstig Schuhe, Bekleidung, Accessoires, Handtaschen und Schmuck kaufen. Das größte Einkaufszentrum Dalmatiens befindet sich in Split. Wenn Du internationale Marken suchst, solltest Du die Geschäfte in der Fußgängerzone von Split besuchen. In vielen Urlaubsorten haben die Geschäfte während der Saison bis 21 Uhr, manchmal sogar bis Mitternacht geöffnet.

Urlaub im Ferienhaus in Kroatien: Kroatien-Urlauber finden diese Tipps empfehlenswert

Reiseblog

Ferienwohnung in Kroatien vermieten

Erfolgreiche Vermietung Deiner Ferienwohnung in Kroatien.