Ferienwohnungen & Ferienhäuser im Westen von Mallorca

Erlebe das Mallorca, das noch heute unberührte Natur und malerische Dörfer zu bieten hat: Freue Dich auf Urlaub in der Serra de Tramuntana, Wandern am Puig de Galatzo, die Klöster Valldemossa, Lluc, eine Ferienwohnung in Soller, Paguera, Andratx. Mehr erfahren

mallorca westen hafen ferienwohnungen
4,9 Im Westen von Mallorca freuen sich 47 Ferienunterkünfte auf Dich. 32 Urlauber haben diese im Schnitt mit 4,9 von 5 Sternen bewertet.
Alaro Andratx Paguera Santa Ponca Soller Valldemossa Mallorca-Westen-Karte

Mallorca-Westen-Karte

  Hier findest Du alle 47 Ferienwohnungen & Ferienhäuser im Westen von Mallorca für Deinen Urlaub.

Zuletzt eingetroffene Apartments & Ferienhäuser im Westen von Mallorca

Nützliche Informationen für Deinen Urlaub im Westen von Mallorca

Mallorca gehört zu den Balearen und ist ein Top-Reiseziel für Erholungssuchende, Partylustige, Kulturbegeisterte und Aktivtouristen. Der Westen der Insel ist besonders reizvoll, denn er ist landschaftlich sehr abwechslungsreich. An die Küste schmiegen sich romantische Badebuchten, die zum Relaxen einladen. Dahinter türmt sich der Gebirgszug Sierra de Tramuntana auf, in dem einige Gipfel sich über 1.000 m dem Himmel entgegenstrecken. Die höchste Erhebung ist der Puig Major, der 1.445 m hoch ist.

Wenn du in dieser Region der Baleareninsel eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus buchen wirst, lohnt es sich ebenfalls, einen Wagen zu mieten. Mit diesem fährst du die Küstenstraße von Port de Andratx über Sóller bis in den Norden entlang. Du kommst so an tollen Aussichtspunkten und beschaulichen Ortschaften wie Deià und Valldemossa vorbei. Rund ums Jahr lohnt sich eine Anmietung der Ferienwohnungen und Ferienhäuser, denn es gibt zwischen Strand und Gebirge immer etwas zu entdecken.

Aktiv unter freiem Himmel: West-Mallorca

Deine Finca im Westen Mallorcas ist dein Startpunkt für eine aktive Freizeitgestaltung, die Alt und Jung gleichsam begeistert. In den Sommermonaten lockt das Meer, welches kristallklar ist und Temperaturen von 26 °C erreicht. Neben gut besuchten Stränden mit einer hervorragenden Infrastruktur gibt es noch immer beschauliche Buchten wie die von Cala Tuent. Schnorcheln, Boot fahren, Tauchen, Baden, Wasserski: Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Die Gebirgszüge im Westen der Insel sind ein tolles Kontrastprogramm zum Meer, denn sie ermöglichen ausgiebige Wandertouren und aufregende Klettertouren. Wer es bequemer mag, erkundet sie über die Küstenstraße mit dem Pkw. Lohnenswerte Ausflugsziele sind auch die zahlreichen Orangenplantagen, die vor allem im Frühling herrlich duften. Gern werden zudem die Stauseen Embalse de Cúber und Gorg Blau besucht. Im Südwesten der Insel liegt das Erlebnisbad Western Park bei Magaluf. Sobald die Temperaturen auf dem Thermometer warme Werte anzeigen, vergnügen sich Kinder und Junggebliebene in ihm.

Kulturelles Angebot im Westen der Insel

Das Kulturangebot im Westen Mallorcas ist umfangreich, da dort sehr viele schöne, alte Ortschaften liegen. Im Südwesten befindet sich mit Palma de Mallorca das Inselzentrum. Das Schloss Bellver und die Kathedrale La Seu solltest du unbedingt besichtigen. Mondän präsentiert sich das nahegelegene Andratx. Sein Hafen soll zu den schönsten Hafenanlagen der Welt gehören.

In eine wildromantische Landschaft ist Valldemossa eingebettet. Es erlangte überregionale Berühmtheit, denn dort verbrachten Chopin und Sands einen Winter. Sehenswert sind allerdings ebenfalls die Kartäuserklöster des Örtchens. Das dortige Kulturzentrum Costa Nord ist von niemand Geringerem als Michael Douglas gegründet worden.

Stets einen Besuch ist die Gemeinde Fornalutx wert, in der nur 500 Personen leben. Sie ist denkmalgeschützt und verfügt mit ihrem Steinhäusern über einen einmaligen Charme. In ihrer Umgebung gedeihen zahlreiche Nutzpflanzen. Die Kirche des Ortes beherbergt mit ihrer Orgel einen beachtlichen Schatz aus dem 16. Jahrhundert. Vielleicht brichst du von deiner Finca auch zum Wallfahrtsort Santuari auf, der bei Pilgern aufgrund der schwarzen Madonnenstatue Mare de Déu de Lluc bekannt ist.

Einfach nur köstlich: die mallorquinische Küche

Deine Ferien auf der Sonneninsel laden zum Schlemmen ein, denn das Eiland ist berühmt für seine mediterranen Köstlichkeiten. Grundsätzlich ist die lokale Küche sehr ländlich geprägt, wodurch sie allerdings nichts an Raffinesse verliert. In guten Restaurants in Paguera und anderen Ortschaften stammen die Lebensmittel aus der Region: Kräuter, Oliven, Gemüse, Obst, Fleisch. Alles ist vorhanden und in Bioqualität erhältlich.

Klassiker der Inselküche sind Gerichte mit Spanferkel, Zicklein, Lamm und Kaninchen. An der Westküste kommen täglich Fische mit frischen Meerestieren an, die frittiert oder gegrillt werden. Mutige probieren ein Gericht mit Schnecken. Insbesondere Kinder lieben das schneckenförmige Hefegebäck ensaimada, welches mit und ohne Füllung mundet ist. Fürs Picknick oder Abendbrot bietet sich auch eine der Vorspeise der Insel an: Pamboli. Dabei handelt es sich um ein ungesalzenes Landbrot, dass leicht geröstet wird. Anschließend wird das Brot mit Tomate, Olivenöl und Knoblauch bestrichen. Darauf kommen weitere Zutaten wie beispielsweise Schinken, Tomatenwürfel, Oliven, Fisch oder Käse.

Empfehlenswert sind ebenso die Teigtaschen Empanadas, die aus Hefeteig bestehen. Ihre Füllung kann deftig oder süß sein. Ein üppiges Mahl wird durch einen kleinen Schluck Kräuterschnaps abgerundet. Hierbas heißt er und wird auf einer Anisbasis angefertigt.

Ein wenig Shopping muss sein

Es besteht kein Zweifel: Von deiner Ferienwohnung oder deinem Ferienhaus solltest du mindestens an einem Tag zu einem Shoppingbummel aufbrechen. Ob Andratx, Paguera, Sóller oder ein anderer Küstenort, überall stößt du auf kleine, charmante Geschäfte. Neben Mode und Lebensmitteln kannst du in ihnen lohnenswerte Souvenirs erstehen. Sie erinnern dich an einen tollen Urlaub im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung mit Meerblick auf Mallorca. Außerdem eignen sie sich wunderbar als Mitbringsel für Daheimgebliebene, über die sich wirklich gefreut wird.

Ein Top-Tip ist das Olivenöl der Insel, welches die Bezeichnung Denominación de Origen trägt. Die Oliven für dieses köstliche Öl stammen für gewöhnlich aus der Sierra Tramuntana, die den Westen der Insel beherrscht. Diese Region ist allerdings auch berühmt für ihre Zitrusfrüchte, aus denen der bekannte Orangenlikör Angel’dOr kredenzt wird. Er eignet sich nicht nur zum Trinken, sondern ebenso zum Verfeinern von Speisen.

Vom Westen Mallorcas erreichst du mit Bus oder Mietwagen rasch den Nordwesten, in dem das Unternehmen Teixt Vicens eine Textilwerkstatt seit dem 19. Jahrhundert hat. Dort findest du wunderschöne Stoffe vor. Sie sind aus Naturfasern gefertigt und weisen kreative Muster auf.

Der Westen von Mallorca: Auch diese Reisetipps finden Inselliebhaber interessant

Reiseblog

Ferienwohnung im Westen von Mallorca vermieten

Erfolgreiche Vermietung Deiner Ferienwohnung im Westen von Mallorca.