Ferienwohnungen & Ferienhäuser am Schloss Versailles

Das weltbekannte Schloss Versailles liegt 20 Kilometer außerhalb von Paris und war seit dem 17. Jahrhundert der Sitz der französischen Könige. Der Sonnenkönig Ludwig XIV. ließ das Schloss zu einem der prachtvollsten Schlösser Europas ausbauen. Heute gehört das Schloss zu den herausragendsten Weltkulturerbestätten und hat pro Jahr fast 10 Millionen Besucher.

Reiseinformationen
Hier suchen Karte ausblenden

Leider keine passenden Ferienunterkünfte gefunden.

Wir konnten leider keine Unterkünfte zu Deiner Suchanfrage finden.

Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Schloss Versailles anzeigen.

zur Startseite

schloss versailles

Die faszinierende Palastanlage von Schloss Versailles

Für Deinen Urlaub in Frankreich steht Dir, wie in zahlreichen andern europäischen Ländern auch, so manche Ferienwohnung und so manches Ferienhaus als Unterkunft zur Verfügung. Hast Du als Ferienregion die Stadt Paris oder deren näheren Umgebung erwählt, so kann der Besuch von Schloss Versailles zu einem der Highlights Deines Urlaubs werden. Immerhin handelt es sich dabei um eine der größten Palastanlagen Europas, deren Mittelpunkt die rekonstruierten barocken Prunkgemächer der Königsfamilie bilden.

Gestern eine Residenz – heute ein viel besuchtes Museum

Schloss Versailles erlangte unter dem von 1654 bis 1715 allein regierenden Sonnenkönig Ludwig XIV. seine absolute Blütezeit. Neben mehreren in Paris errichteten Bauwerken ließ er das in Versaille gelegene kleine Jagdschloss seines Vaters mit großem Aufwand zu einem repräsentativen Palast umbauen, der ab 1682 den bisher im Pariser Louvre und im Tuilerien Palast ansässigen Hof des Königs aufnahm.

Heute gehört Schloss Versailles zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Von seinen 2.300 Räumen sind allerdings nur noch etwa 200, vorwiegend als Prunkgemächer gestaltete Appartements erhalten. Als deren bekanntestes gilt der mit 30 Deckengemälden und 357 Spiegeln ausgestattete Spiegelsaal.

Pompös und mit prächtigen Deckengemälden ausgestattet zeigt sich auch das Schlafzimmer des Königs, in dem er 1715 verstarb. Ein weiteres Highlights des Museumsbesuchs bietet die anfangs des 18. Jahrhunderts eingerichtete Schlosskapelle.

Großes und Kleines Trianon und Garten

Wenn Du heute, als einer der im Durchschnitt täglich 21.000 Besucher die Residenz von König Ludwig XIV. in Augenschein nimmst, dann kannst Du ein Ticket erwerben, bei dem der Besuch der Trianons ebenso enthalten ist wie ein Spaziergang durch den Schlossgarten. Das Parkschloss Grand Trianon wurde an der Stelle eines abgerissenen Dorfes erbaut und diente dem Sonnenkönig als Rückzugsort, um sich von der Etikette des Hofs zu erholen.

Das vom Garten aus erreichbare Petit Trianon gehörte später der Königin Marie Antoinette, die von dort aus bis 1792 das Land regierte. Wie das Museum im Schloss, kannst Du auch den von herrlichen barocken Bauten umsäumten Schlossgarten, geführt von einem Audioguide erkunden. Er wird Dich mit seiner von Brunnen und Wasserspielen aufgelockerten barocken Gartenarchitektur begeistern.

Wenn Dir die Zeit fehlt die riesige Anlage in vollem Umfang zu besuchen, solltest Du Deine Aufmerksamkeit auf den beeindruckenden Petit Parc in der Nähe des Schlosses konzentrieren.

Mehr als 20.000 Vermieter haben sich schon für ein Inserat entschieden.

Ihre Unterkunft auf der 1. Adresse für Ferienwohnungen. Perfekte Präsentation in einem modernen Webauftritt. Günstige Jahresgebühr mit nur 120 Euro (zzgl. MwSt.) im Jahr. Schnelle und kompetente Beratung sowie Betreuung per E-Mail und Telefon – unkompliziert, direkt und kostenlos.

Erfolgreich vermieten