Ferienwohnungen & Apartments an der Würzburger Residenz

Die Würzburger Residenz wird als das außergewöhnlichste aller deutschen Barockschlösser betrachtet. Zwischen 1720 und 1744 errichtet gehört die Residenz zusammen mit dem Residenzplatz und dem Hofgarten seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Ferienwohnungen & Apartments an der Würzburger Residenz

Beliebte Ferienwohnungen in Würzburger Residenz

Andere Urlaubsideen und Unterkunftsarten in Würzburger Residenz, die interessant sein könnten

Ferienwohnungen im Stadtzentrum

Ferienwohnung für 4 Personen in Würzburger Residenz
Ferienwohnung 40 m²
Willkommen in unserem Appartement Residenz Rosenbach! Diese charmante Unterkunft bietet nicht nur eine Aussicht auf den Rosenbachpark, sondern auch eine erstklassige Lage, die einen unvergesslichen Aufenthalt in dieser historischen Stadt garantiert. Im Haus befinden sich noch weitere Apartments, welche bei Bedarf gerne dazugebucht werden können. Unsere Appartement Residenz Rosenbach verfügt über folgende Ausstattung: • Komfortables Doppelbett • Ausklappbares Schlafsofa • Babybett • Hochwertige Bettwäsche • Modernes Badezimmer • Hochwertige Handtücher • Voll ausgestattete Küche mit Kaffeemaschine • Waschmaschine • TV inkl. HDMI-Anschluss, Smart-TV und SAT • WLAN-Zugang • Arbeitsplatz • Parkplatz im Innenhof Die Unterkunft befindet sich in einer ruhigen Gegend im Herzen von Würzburg. Die Residenz, das Theater und der Rosenbachpark sind direkt um die Ecke. Zahlreiche Restaurants, Cafés, Shops sowie die Mainbrücke sind innerhalb weniger Minuten bequem zu Fuß erreichbar! Buchungsinformationen: • Maximale Gäste: 4 • Check-in: Ab 16:00 Uhr • Check-out: Bis 10:00 Uhr • Schlüsselübergabe findet flexibel über eine Schlüsselbox statt Wir freuen uns darauf, euch willkommen zu heißen und euch einen unvergesslichen Aufenthalt zu bereiten! Zugang für Gäste Die Gäste haben Zugang zu allen Räumlichkeiten der Unterkunft, sowie dem Innenhof, welcher über ein separates abgeschlossenes Hoftor zu er
ab 147 € / Nacht
Zum Angebot

Die Würzburger Residenz - ein Barockschloss der Superlative

Wenn du für deinen Urlaub ein Ferienhaus in Würzburg oder Umgebung gemietet hast, solltest du einen Tag für den Ausflug zur Würzburger Residenz reservieren. Sie ist eines der wichtigsten Barockschlösser Europas und gehört - zusammen mit dem Residenzplatz und dem Hofgarten - seit 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

So erreichst du die Würzburger Residenz

Wenn sich deine Ferienwohnung in Würzburg befindet, kannst du die Residenz mit mehreren Buslinien oder der Straßenbahn erreichen. Von außerhalb fährst du mit dem Zug bis zum Hauptbahnhof. Von dort gehst du entweder 20 Minuten zu Fuß oder nimmst den Bus. Falls du mit dem eigenen Pkw anreisen willst, stehen vor der Residenz 400 Parkplätze zur Verfügung.

Das findest du in der Residenz vor

Die Würzburger Residenz ist eines der größten und bedeutendsten Barockschlösser in Europa. Sie wurde zwischen 1720 und 1744 erbaut. Die Pläne hierzu ließ der Fürstbischof von Würzburg von dem berühmten Baumeister Balthasar Neumann erstellen. Auch für die Innenausstattung wurden bekannt Künstler gewonnen, beispielsweise den venezianischen Freskenmaler Tiepolo. Er erstellte im Treppenhaus der Residenz das weltweit größte zusammenhängende Fresko.

Bei der Bombardierung Würzburgs im März 1945 hatte die Residenz vergleichsweise viel Glück: Neben dem Treppenhaus blieben auch der Gartensaal, der Weiße Saal und der Kaisersaal erhalten. Der Wiederaufbau der Residenz nach dem Krieg dauerte fast 40 Jahre.

Der Kaisersaal sollte nach den Vorstellungen des Baumeisters das Prunkstück der Residenz sein. Der Raum wird durch 20, aus rotem Stuckmarmor bestehenden, knapp neun Meter hohen Halbsäulen geschmückt. Die große, ovale Kuppel des Raumes ist durch drei, von Tiepolo erstellten Fresken geschmückt.

Wenn du dich für sakrale Bauten interessierst, solltest du auf jeden Fall auch die Hofkirche in der Residenz besuchen. Sie wurde 1745 eingeweiht und gilt als eine der schönsten Barockkirchen des 18. Jahrhunderts. Sie besteht ausschließlich aus gewölbten Wänden, die drei ebenfalls gewölbte Kuppeln tragen. Stuckaturen, Marmorskulpturen und Seitenaltargemälde von Tiepolo gehören zur prächtigen Innenausstattung der Hofkirche.