Ferienwohnungen & Ferienhäuser zum Libori Paderborn

Seine faszinierende Atmosphäre verdankt das neuntägige Kirchen- und Volksfest Libori in Paderborn einer überlieferten einmaligen Mischung aus kirchlichen Feierlichkeiten und weltlichem Fest. Das Fest fand ab dem 9. Jahrhundert statt und ist damit eines der ältesten Volksfeste in Deutschland.

Ferienwohnungen & Ferienhäuser zum Libori Paderborn

Beliebte Ferienwohnungen in Libori Paderborn

Ferienwohnungen mit kostenloser Stornierung

Andere Urlaubsideen und Unterkunftsarten in Libori Paderborn, die interessant sein könnten

Ferienwohnungen im Stadtzentrum

Haustierfreundliche Ferienwohnungen

Ferienhäuser mit Whirlpool

Libori - Kirchen- und Volksfest in Paderborn

Das Fest Libori findet alljährlich in Paderborn statt und wird als "Fünfte Jahreszeit" der ostwestfälischen Stadt bezeichnet. Libori beginnt an dem auf das Fest des Heiligen Liborius (23. Juli) folgenden Sonntag und stellt eines der größten und traditionsreichsten deutschen Feste dar, das während seiner neuntägigen Dauer jeweils über eine Million Besucher anzieht. Seine Bezeichnung geht auf den Heiligen Liborius zurück, der sowohl Schutzpatron der Paderborner Domkirche als auch des Bistums und der Stadt Paderborn ist.

Kirchliche Libori-Feiern

Libori zeichnet sich durch die besondere Verbindung von kirchlicher Feier und weltlichem Volksfest aus. Am ersten Samstag der Feierlichkeiten werden die in einem Schrein im Paderborner Dom verwahrten Reliquien des Heiligen Liborius ausgesetzt, bevor sie am Folgesonntag in einer von Gläubigen, Ordensmitgliedern und Schützen begleiteten Prozession über den Paderborner Domplatz und durch den Innenstadtbereich getragen werden. Während der im Rahmen einer Pontifikalvesper erfolgenden Aussetzung des Schreins und einer Andacht bei seiner Wiederbeisetzung wird ein von Orgelmusik umrahmter "Libori-Tusch" gespielt, der die Gegenwart des Liborius anzeigen soll.

Weltliches Libori-Volksfest

Zu den weltlichen Festlichkeiten gehört eine 1,6 Kilometer lange, abwechslungsreiche Kirmes auf dem nicht weit vom Stadtzentrum und von Ferienwohnungen entfernten Paderborner Liboriberg. Auf dem Dommarkt eröffneten "Pottmarkt" werden Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände angeboten. Kulinarische Spezialitäten sind im "Petit Paris" erhältlich, während auf dem Rathausplatz "Bierbrunnen" bereitstehen. Für Unterhaltung sorgen Straßenmusikanten und Kleinkünstler. Ein besonderes Angebot des Liborifestes im Urlaub ist ein von Musik umrahmtes Feuerwerk nahe einem Ferienhaus in der Innenstadt Paderborns im "Paderquellgebiet" des Flusses Pader, mit dem das Liborifest abgeschlossen wird.

Die Geschichte des Liborifestes

Das Liborifest geht auf den Heiligen Liborius zurück, der im 4. und 5. Jahrhundert für 47 Jahre Bischof von Le Mans war. Am Pfingstsonntag, dem 28. Mai 836 wurden unter der Herrschaft von Kaiser Ludwig dem Frommen Gebeine des Liborius als Reliquien in die Bischofsstadt Paderborn "unter großer Anteilnahme des Volkes" überführt und im Paderborner Dom beigesetzt.

Die traditionsreiche Bischofs- und Universitätsstadt Paderborn

Die etwa 145.000 Einwohner zählende Bischofs- und Universitätsstadt Paderborn liegt im Teutoburger Wald, in der manches schöne Ferienhaus und viele Ferienwohnungen auf seine Gäste warten, gehört zur Region Ostwestfalen-Lippe. Zu den in einem Urlaub zu besichtigenden Sehenswürdigkeiten Paderborns gehört das 1620 im Stil der Weserrenaissance fertiggestellt Rathaus, das ein Vorgängergebäude aus dem Jahr 1473 einbezog. Der oberhalb der Paderquellen erbaute "Hohe Dom", der in wesentlichen Teilen aus dem 13. Jahrhundert stammt, ist die Kathedrale des Paderborner Erzbistums.