Ferienwohnungen & Ferienhäuser zum Frankfurter Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Frankfurt gehört zu den ältesten und größten sowie zu den bedeutendsten und schönsten in ganz Deutschland. Der traditionsreiche Frankfurter Weihnachtsmarkt wird bereits seit 1393 veranstaltet und wurde früher auch Christkindchesmarkt genannt.

Ferienwohnungen & Ferienhäuser zum Frankfurter Weihnachtsmarkt

Der Frankfurter Weihnachtsmarkt vor der Kulisse von Römerberg und Paulsplatz

In jedem Jahr bietet der historische Rathauskomplex des Römers die passende Kulisse für den traditionellen Frankfurter Weihnachtsmarkt. Er beginnt jeweils in der letzten Woche des Monats November und endet ein bis zwei Tage vor dem Heiligen Abend. Seine Größe und die auf seine Beliebtheit schließen lassende Besucherzahl machen ihn zu einem der bedeutendsten und schönsten Weihnachtsmärkte in Hessen.

In dieser Zeit erstrahlen nicht nur der Marktplatz vor dem Römer, sondern auch die von Fachwerkhäusern gesäumte Liebfrauenstraße und das Fahrtor sowie Teilbereiche des Mainkais im weihnachtlichen Glanz. Kreativ dekorierte Stände bieten überall Geschenke, Kunsthandwerk und Weihnachtsschmuck an. Dazwischen sorgen zahlreiche Imbissbuden und Glühweinstände, für den typisch weihnachtlichen Duft, den Pfefferkuchen, gebrannte Mandeln, Glühwein und Feuerzangenbowle und Bratwurst verbreiten. Großen Zuspruch finden die regionalen Gebäckspezialitäten der "Brenten", "Bethmännchen" und "Quetschemännchen".

Eine der jährlichen Hauptattraktionen des Frankfurter Weihnachtsmarktes ist zweifellos sein riesiger, den Marktplatz schmückender Weihnachtsbaum, der den Ruf als einer der größten Weihnachtsbäume der Republik genießt. Neben ihm werden auf einer Bühne abwechslungsreiche Programme geboten und Karussells lassen die Augen der Kinder noch ein wenig heller strahlen.

Frankfurt als Stadt der Weihnachtsmärkte

Nach dieser kurzen Stippvisite auf dem größten und bekanntesten Frankfurter Weihnachtsmarkt erscheint es legitim, Dich auf einige weitere der insgesamt acht Weihnachtsmärkte in Hessens größter Stadt hinzuweisen. So begeistert der im Stadtviertel Preungesheim stattfindende schwedische Weihnachtsmarkt mit seinem skandinavischen Flair. Er präsentiert vorwiegend schwedische Handwerkskunst und weitere Spezialitäten, zu denen Schmuck aus Lappland und die leckere Prinsesstårta gehören.

Eine besonders festliche Atmosphäre verbreitet der Weihnachtsmarkt Sachsenhausen. Umgeben von den Bäumen des Stadtwaldes, dieses am linken Mainufer gelegenen Stadtteils, kannst Du hier Deinen Glühwein in Ruhe und mitten im Wald genießen.

Wenn Du Deinen Urlaub in oder bei Frankfurt in der Weihnachtszeit mit Deinen Kindern verbringst, dann solltest Du ihnen die Freude machen und mit ihnen den Weihnachtsmarkt Frankfurt-Höchst besuchen. Vor der Kulisse des beleuchteten Schlosses nimmt er Euch mit auf eine romantische winterliche Zeitreise, die Euch die Weihnachtszeit in einem Ritterlager erleben lässt.

Schließlich verdient der CityXmas Weihnachtsmarkt in der Altstadt eine Erwähnung. Er präsentiert sich auf dem Dach eines großen Parkhauses, und bietet neben weihnachtlichem Streetfood und Glühwein einen begeisternden Blick auf die Skyline von Frankfurt.