Ferienwohnungen & Ferienhäuser zur Rumregatta
21.05.2020 - 24.05.2020

Alljährlich am Freitag nach Himmelfahrt geht sie los, die traditionsreiche Rumregatta. Dann liefern sich historische Segelschiffe beim größten Gaffelseglertreffen in Nordeuropa ein Rennen auf der Flensburger Förde, dem idyllischen Fjord, an dessen westlichem Endpunkt die Altstadt und der Hafen Flensburgs liegen.

Hier suchen

Ferienhaus & Ferienwohnung Rumregatta

  • Preis
  • Bewertung
  • Personen
  • Qm
  • Ort

Die Sortierung nach Preis ergab für Deine Suche zu viele Treffer

Benutze weitere Suchfilter, um das Ergebnis Deiner Suche einzuschränken.
Wenn Du alle Unterkünfte für Deine Suche anzeigen möchtest, entferne die Sortierung nach Preis.

Weitere Möglichkeiten

zur Startseite

rumregatta

Die Rumregatta – ein Spaß mit Tradition, Rum, Bier und Fischbrötchen

Flensburg war einst die Rumhauptstadt Nordeuropas. Damals gehörte die nördlichste Hafenstadt Deutschlands zu Dänemark. In den dänischen Kolonien in der Karibik wuchs das Zuckerrohr. Segelschiffe brachten den Rohstoff für die Rumherstellung durch Atlantik, Nord- und Ostsee nach Flensburg, wo zahlreiche Rum-Destillerien entstanden und zigtausende Flaschen abfüllten.

Seit 1980 treffen sich Freunde historischer Segelschiffe, Seeleute und "Landratten", um die glorreiche Segler- und Rumtradition wieder aufleben zu lassen. Alljährlich am Freitag nach Himmelfahrt geht sie los, die traditionsreiche Rumregatta. Dann liefern sich historische Segelschiffe beim größten Gaffelseglertreffen in Nordeuropa ein Rennen. Es geht hinaus auf die Flensburger Förde, den idyllischen Fjord, an dessen westlichem Endpunkt die Altstadt und der Hafen Flensburgs liegen.

Es lohnt sich also, einen Urlaub im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung in der Fördestadt oder der ländlichen Umgebung zu buchen.

Aber der wahre Gewinner ist der, der als zweiter ins Ziel einfährt

Er erhält den besten Preis – meist eine riesige Flasche Rum. Das Team von dem Schiff, das als erstes die Ziellinie durchsegelt, erhält hingegen einen weniger werthaltigen Preis... Kein Wunder, dass die Verleihung offiziell "Preisvergeudung" heißt.

Prämiert wird übrigens auch das Schiff, dessen Eigner die größte Bausünde an der historischen Substanz begangen haben, zum Beispiel durch moderne Anbauten... Derart stimmungsvoll geht es nicht nur bei den Seebären, sondern auch den Landratten zu: Live-Musikbands sorgen für Stimmung, zahlreiche Buden und Stände bieten rund um den Flensburger Museumshafen herzhafte und süße Spezialitäten. Und natürlich gibt es reichlich Bier, Softdrinks und wer mag auch Rum. Die Stimmung ist von Freitag bis Sonntag großartig. Am Samstagabend erreicht sie oft ihren Höhepunkt. Zum Beispiel bei der öffentlichen Probe des Gaffel-Orchesters oder der legendären Skipper-Party.

Aber es wird nicht nur gefeiert, sondern auch viel Maritimes angeboten

So wird traditionelles Segelmacher- und Seemannshandwerk gezeigt, und ihr könnt euch urige Souvenirs aus Flensburg mitbringen. Eine echte Werft ist meist auch in Betrieb – nämlich die Buddelschiffwerft. So wird aus den leeren Rumflaschen noch ein echter Hingucker fürs Wohnzimmerregal.

Mit etwas Glück trefft ihr auch Arved Fuchs, wenn er nicht gerade auf einem abenteuerlichen Segeltörn auf spektakulären Nordmeerpassagen unterwegs ist. Denn der Abenteurer segelt häufig bei der Flensburger Rumregatta mit. Ihr könnt seine "Dagmar Aaen", einst als Haikutter eingesetzt, häufig mitten im Museumshafen an ihrem Liegeplatz bestaunen.

Mehr als 20.000 Vermieter haben sich schon für ein Inserat entschieden.

Ihre Unterkunft auf der 1. Adresse für Ferienwohnungen. Perfekte Präsentation in einem modernen Webauftritt. Günstige Jahresgebühr mit nur 120 Euro (zzgl. MwSt.) im Jahr. Schnelle und kompetente Beratung sowie Betreuung per E-Mail und Telefon – unkompliziert, direkt und kostenlos.

Erfolgreich vermieten