Ferienhäuser & Ferienwohnungen für Deinen Urlaub in Dänemark

Tolle Strände, malerische Häfen an der Ostsee und wilde Dünen an der Nordsee - der Urlaub im Ferienhaus in Dänemark ist immer etwas Besonderes. Wasserratten und Surfer, Angler und Taucher, Muschelsammler und Wellenbrecher freuen sich auf Räucherfisch und Hotdog. Urlaub mit Kindern wird zum Familienerlebnis. Von Rømø über Blavand nach Skagen, von Fünen über Seeland nach Bornholm: Auch für den Urlaub mit Hund bieten Dir Ferienhäuser in Dänemark ausreichend Raum für entspannte Tage. Mehr erfahren

daenemark ferienhaus urlaub strand

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark

Dänemark bietet sowohl seinen jungen als auch seinen älteren Gästen einen facettenreichen Urlaub, der keine Wünsche offen lässt. Egal ob es die sehenswerten Städte, die langen Küsten des Landes oder die unberührte Natur in Jütland sind. Neben den großen Inseln Fünen, Seeland, Lolland und Falster, die in der Ostsee liegen, sollte auch die Insel Bornholm nicht vergessen werden. Bornholm liegt weit draußen in der Ostsee, zwischen Schweden und Polen und bietet aufgrund seiner Lage viele Sonnenstunden und feinste Sandstrände. Ideal für einen Urlaub mit der Familie in Ferienhaus oder Ferienwohnung. Willst Du deinen Urlaub in Südjütland verbringen, bieten sich hierfür die Westküste an der Nordsee an. Besonders beliebt sind hier die Inseln Römö (dän.: Rømø) und Fanø sowie die bekannten Urlaubsorte Blåvand, Vejers Strand, Henne Strand und Hvide Sande. In den Dünen in diesen Gegenden findest Du viele Ferienhäuser, zum Teil auch dicht am Strand mit Meerblick aus dem Schlafzimmer oder mit Swimmingpool. Im Süden von Ostjütland faszinieren Dich sicher die kleineren Ostseeinseln Als und Langeland, die Teil der Inselwelt der sogenannten Dänischen Südsee sind. Dänemark kann somit in vielen Bereichen begeistern und ist immer eine Reise wert. Mit einem Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Dänemark wird die Reise auch noch lange danach in Erinnerung bleiben.

Besonders beliebt sind die Ferienhäuser neben den Sommermonaten in der Zeit um Silvester. Viele gestresste Mitmenschen verbringen Silvester sehr gerne in einem gemütlichen Ferienhaus an Dänemarks Nord- oder Ostseeküste.

Die beste Zeit für einen Urlaub in Dänemark

Insbesondere die Frühlings- und Sommermonate eignen sich aufgrund des trockenen Wetters für eine Reise nach Dänemark. Badeurlaube sind in den Monaten Juli bis September zu empfehlen, da das Wasser von Nordsee und Ostsee eine angenehmere Temperatur erreicht hat. Wer Stürme und die raue See liebt, kann das Land auch im Herbst oder Winter besuchen und seinen Aufenthalt in einer der gemütlichen Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark verbringen. Egal, ob an Nordsee oder Ostsee, ein Ferienhaus in Dänemark kann bis zu zehn Schlafzimmer haben. So kann auch eine ganze Großfamilie hier bequem einen fantastischen Urlaub verbringen. Ob Bornholm mit seinen spektakulären Steilküsten, Fünen in der Ostsee oder Römö in der Nordsee. Die dänischen Inseln bieten jedem Urlaubsgast verschiedene Möglichkeiten den Urlaub nach seinen Wünschen zu gestalten.

Freizeitangebote in Dänemark

daenemark binnenland
Dänemark im Binnenland © panthermedia.net / landscapefreak

Dänemark bietet für jeden Geschmack passende Freizeitaktivitäten. Einen Besuch wert ist das Kattegatcentret in Grenaa in Ostjütland. Im größten Haicenter Dänemarks kann hautnah in die maritime Unterwasserwelt eingetaucht werden. Wer mit Kindern verreist, kann im Legoland in Billund einen schönen Tag erleben. Empfehlenswert sind darüber hinaus Ausflüge zum Freizeitpark Tivoli in Kopenhagen auf Seeland, in den Knuthenborg Safaripark in Bandholm, ins Erlebnisbad Farup Sommerland in Saltum und in das Nordsøen Oceanarium in Hirtshals in Nordjütland.

Kulturelle Angebote in Dänemark

Aufgrund seiner langen Geschichte ist das skandinavische Land reich an kulturellen Angeboten, die sich bequem von den Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Dänemark erreichen lassen. Sehenswert ist der Dom zu Roskilde, welcher sich auf der dänischen Insel Seeland befindet. Das im Jahr 1280 fertiggestellte Gebäude ist seit 1995 UNESCO-Weltkulturerbe und zieht jedes Jahr Tausende Besucher an. In Norddänemark bzw. Ostjütland kann das Aarhus Kunstmuseum besichtigt werden, das zu den größten Museen in Nordeuropa zählt. Auf dem in Regenbogenfarben designten Panoramadach des Gebäudes lässt sich gut ein Blick auf die gesamte Stadt werfen. Weitere Highlights in Kopenhagen sind beispielsweise der Besuch der kleinen Meerjungfrau oder auch ein Ausflug zum Schloss Amalienborg, welches sich bis heute im Besitz der Königsfamilie befindet. In Skagen, an der nördlichsten Spitze Dänemarks, wo Nordsee (Skagerrak) und Ostsee (Kattegat) zusammentreffen, lädt das Skagens Museum zu einem Besuch ein. Hier können über 1.900 Kunstwerke der sogenannten Skagen-Maler bewundert werden.

Was man in Dänemark so isst

Obwohl zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark eigene Möglichkeiten zum Kochen bieten, finden sich im ganzen Land Restaurants, die für alle Gaumen und Preisklassen die passenden Angebote bereithalten. Unbedingt probieren solltest Du hier die berühmten Hot Dogs mit den leuchtend rot eingefärbten Würstchen und natürlich auch mal ein Smørrebrød, das traditionelle Mittagessen der Dänen. Empfehlenswert für einen Restaurantbesuch in Kopenhagen ist das Lokal Krebsegaarden. Das regelmäßig wechselnde Menü passt sich dem Thema der Kunstausstellung an, die in der benachbarten Galerie stattfindet.

Wer es sich dagegen in einer Bar gemütlich machen will, ist im Musikcafeen in Aarhus gut aufgehoben. Hier finden Musikevents mit lokalen und überregionalen Bands statt. Ebenfalls empfehlenswert ist das mit zwei Michelin-Sternen bewertete Restaurant Noma in Kopenhagen oder das Restaurant Fusion in Aalborg.

Einkaufen in Dänemark

daenemark nordsee
Dänemark an der Nordsee © panthermedia.net / Breeze

Shopping während des Urlaubs, kann in Dänemark sehr schön sein. Ob mit der Hand gemacht oder industriell gefertigt: Dänisches Design ist schlicht und edel und ist bei den Dänen in allen Lebensbereichen zu finden. Als Mitbringsel aus dem Urlaub sind daher auch Haushaltsgegenstände, Gläser, Kunsthandwerk und Kerzen sehr beliebt. Verlässt Du dein Ferienhaus oder Deine Ferienwohnung, verlocken einen die verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten. Hot Dog, Softeis und die bunten, süßen Kuchen sind den meisten Dänemarkurlaubern sicher gut bekannt. Ebenso sollte das köstliche dänische Smörrebröd (Smørrebrød) unbedingt probiert werden. Eine weitere interessante Besonderheit zum Einkaufen in Dänemark sind die an den Landstraßen und in Dörfern weit verbreiteten Straßenstände. Hier werden passend zur Jahreszeit selbstgezogene Früchte, Gemüse, Marmeladen, Blumen und manchmal auch Selbstgebasteltes oder Brennholz verkauft. Auf einem Zettel steht der Preis und man legt das Geld in eine kleine Schatulle. Die Dänen sind vertrauensvoll und das System funktioniert gut.

Anreise nach Dänemark

Aufgrund der Nähe zu Deutschland bietet sich eine individuelle Anreise mit dem Auto an. Am Urlaubsort angekommen, können so auch spontane Ausflüge unternommen werden. Zahlreiche Fluggesellschaften bieten auch Flüge an. Dies ist die schnellste Variante, um in eine der Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark zu kommen. Von deutschen Großstädten wie Berlin oder Hamburg aus kannst Du mit der Bahn nach Aarhus oder in viele andere größere Städte fahren.


4,3

In Dänemark freuen sich 4276 Ferienunterkünfte auf Dich. 25 Urlauber haben diese im Schnitt mit 4,3 von 5 Sternen bewertet.

Bornholm Dänische Südsee Fünen Lolland-Falster Nordjütland Ostjütland Seeland Südjütland Westjütland Schleswig-Holstein Dänemark-Karte

Dänemark-Karte

  Hier findest Du alle 4276 Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Dänemark für Deinen Urlaub.

Zuletzt eingetroffene Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Dänemark

Urlaub in Dänemark: Diese Reisetipps finden Urlaubsgäste besonders empfehlenswert

Reiseblog

Ferienwohnung in Dänemark vermieten

Erfolgreiche Vermietung Deiner Ferienwohnung in Dänemark.