Ferienhaus & Ferienwohnung in Dänemark - Urlaub an Nordsee und Ostsee genießen

Tolle Strände, malerische Häfen an der Ostsee und wilde Dünen an der Nordsee - der Urlaub im Ferienhaus in Dänemark ist immer etwas Besonderes. Wasserratten und Surfer, Angler und Taucher, Muschelsammler und Wellenbrecher freuen sich auf Räucherfisch und Hotdog. Urlaub mit Kindern wird zum Familienerlebnis. Von Rømø über Blavand nach Skagen, von Fünen über Seeland nach Bornholm. Mehr erfahren

daenemark ferienhaus urlaub strand

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark

Dänemark bietet sowohl seinen jungen als auch seinen älteren Gästen einen facettenreichen Urlaub, der keine Wünsche offen lässt. In diesem doch relativ kleinen Land gibt es mittlerweile über 50.000 Ferienhäuser und Ferienwohnungen für einen schönen Urlaub im Norden. Typisch für dänische Ferienhäuser sind die Holzfassaden, die meist rot-weiß gestrichen sind und die flachen Dächer. Ein Ferienhausurlaub in einem dieser Ferienhäuser in Dänemark mag zwar teurer erscheinen als mancher Hotelurlaub, jedoch hat man viel mehr Platz und kann sich ganz entspannt mit seiner Familie auf die Terasse zurückziehen oder in einem Pool die Seele baumeln lassen.

Egal ob es die sehenswerten Städte, die langen Küsten des Landes oder die unberührte Natur in Jütland sind. Neben den großen Inseln Fünen, Seeland, Lolland und Falster, die in der Ostsee liegen, sollte auch die Insel Bornholm nicht vergessen werden. Bornholm liegt weit draußen in der Ostsee, zwischen Schweden und Polen und bietet aufgrund seiner Lage viele Sonnenstunden und feinste Sandstrände. Ideal für einen Urlaub mit der Familie in einem Ferienhaus in Dänemark oder Ferienwohnung in Dänemark. Willst Du deinen Urlaub in Südjütland verbringen, bieten sich hierfür die Westküste an der Nordsee an.

Besonders beliebt sind hier die Inseln Römö (dän.: Rømø) und Fanø sowie die bekannten Urlaubsorte Blåvand, Vejers Strand, Henne Strand und Hvide Sande. In den Dünen in diesen Gegenden findest Du viele Ferienhäuser, zum Teil auch dicht am Strand mit Meerblick aus dem Schlafzimmer oder mit Swimmingpool. Im Süden von Ostjütland faszinieren Dich sicher die kleineren Ostseeinseln Als und Langeland, die Teil der Inselwelt der sogenannten Dänischen Südsee sind. Dänemark kann somit in vielen Bereichen begeistern und ist immer eine Reise wert. Mit einem Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Dänemark wird die Reise auch noch lange danach in Erinnerung bleiben.

Die Auswahl an Ferienhäusern ist in Dänemark besonders groß. Ganz gleich, ob ein gemütliches Haus für die Familie oder eine Anlage, in der viele Personen Platz finden, jeder wird fündig. Egal, ob in Nordjütland, in Südjütland am Wattenmeer, in Ost- oder Westjütland, auf der Insel Bornholm, der "Perle der Ostsee", oder anderen traumhaften Inseln, die Unterkünfte sind überall gemütlich und komfortabel ausgestattet. Sowohl in den großen und lebhaften Tourismuszentren wie Esbjerg, Aaalborg oder Klitmoller als auch an den Binnenseen findest Du unzählige tolle Ferienhäuser. Das Land ist sehr familienfreundlich und bietet perfekte Voraussetzungen für einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub mit Kindern in einem Ferienhaus.

Besonders beliebt sind die Ferienhäuser neben den Sommermonaten in der Zeit um Silvester. Viele gestresste Mitmenschen verbringen Silvester sehr gerne in einem gemütlichen Ferienhaus an Dänemarks Nord- oder Ostseeküste.

Die beste Zeit für einen Urlaub in einem Ferienhaus oder Ferienwohnung in Dänemark

Insbesondere die Frühlings- und Sommermonate eignen sich aufgrund des trockenen Wetters für eine Reise nach Dänemark. Badeurlaube sind in den Monaten Juli bis September zu empfehlen, da das Wasser von Nordsee und Ostsee eine angenehmere Temperatur erreicht hat. Wer Stürme und die raue See liebt, kann das Land auch im Herbst oder Winter besuchen und seinen Aufenthalt in einer der gemütlichen Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark verbringen. Egal, ob an Nordsee oder Ostsee, ein Ferienhaus in Dänemark kann bis zu zehn Schlafzimmer haben. So kann auch eine ganze Großfamilie hier bequem einen fantastischen Urlaub verbringen. Ob Bornholm mit seinen spektakulären Steilküsten, Fünen in der Ostsee oder Römö in der Nordsee. Die dänischen Inseln bieten jedem Urlaubsgast verschiedene Möglichkeiten den Urlaub nach seinen Wünschen zu gestalten.

Freizeitangebote in Dänemark

daenemark binnenland
Dänemark im Binnenland © panthermedia.net / landscapefreak

Dänemark bietet für jeden Geschmack passende Freizeitaktivitäten. Einen Besuch wert ist das Kattegatcentret in Grenaa in Ostjütland. Im größten Haicenter Dänemarks kann hautnah in die maritime Unterwasserwelt eingetaucht werden. Wer mit Kindern verreist, kann im Legoland in Billund einen schönen Tag erleben. Empfehlenswert sind darüber hinaus Ausflüge zum Freizeitpark Tivoli in Kopenhagen auf Seeland, in den Knuthenborg Safaripark in Bandholm, ins Erlebnisbad Farup Sommerland in Saltum und in das Nordsøen Oceanarium in Hirtshals in Nordjütland. Wenn man an einem schönen Strand baden will, so ist der Strand von Houvig zu empfehlen. Auch in Houvig findet man, wie in Hvide und Blavand zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die man günstig mieten kann.

Dänemark, das beliebte Land der traumhaften Inseln und Buchten, lockt jedes Jahr viele Besucher an und zieht jeden in seinen Bann. Da es von Wasser umgeben ist, hast Du es nie weiter als 50 Kilometer bis zum Meer. Die dänische Küste hat eine Gesamtlänge von mehr als 7200 Kilometern. Hier erwarten Dich feine weiße Sandstrände, Dünen und sauberes Wasser. Die Strände an der Nord- und Ostsee laden zu stundenlangen Spaziergängen ein.

Falls Du einen Sport- und Aktivurlaub bevorzugst, ist die "Dänische Südsee" ideal. Surfer und Kite-Surfer sowie Segler finden hier nicht nur lange weiße Sandstrände, sondern auch optimale Windverhältnisse. An der Nordsee und am flachen Ringköbing-Fjord gibt es viele Windsurf- und Kitesurf- Schulen. Ein ideales Segelrevier ist die traumhafte Ostsee-Inselwelt rund um den Kleinen und Großen Belt. Für die Gemütlichkeit und den Komfort sorgen die tollen Ferienhäuser in Dänemark.

Für einen Wanderurlaub ist das Land Dänemark dank der Küsten und der weiten Hügel- und Heidelandschaften ebenfalls ideal. Es gibt in allen Regionen ausgeschilderte Wanderwege. Zu den Bekanntesten gehören der Heerweg, der sich zwischen Padborg und Viborg befindet, der Gendarmpfad zwischen Als und Padborg sowie der Küstenwanderweg, der um Bornholm führt. Die ausgedehnte Heidelandschaft, die sich im Westen des Landes befindet, kann auf den gut ausgebauten Wegen auch optimal mit dem Rad erkundet werden. Die malerischen Wander- und Radwege erstrecken sich zum Teil über mehrere hundert Kilometer. Wenn Du im Winter nach Dänemark kommst, es gibt neben einigen Pisten auch zahlreiche Indoorangebote für Skifans.

Dänemark verfügt über viele Sehenswürdigkeiten, beispielsweise das Legoland in Bullund, das Jung und Alt begeistert. Es gibt im gesamten Land viele kleinere Abenteuer- und Themenparks, beispielsweise Djurs Sommerland oder BonBon. Im Regenwald ist der Randers Regnskov Park ein Highlight. Das Farup Sommerland lockt mit viel Badespaß und tollen Wasserrutschen. Natur- und Tierfreunde können den Ree Safari Park, auf der Insel Bornholm den Schmetterlingspark oder in Kattegat das große Meeresaquarium besuchen. Dänemark eignet sich sowohl zur Entspannung als auch zum Aktivurlaub.

Kulturelle Angebote in Dänemark

Aufgrund seiner langen Geschichte ist das skandinavische Land reich an kulturellen Angeboten, die sich bequem von den Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Dänemark erreichen lassen. Sehenswert ist der Dom zu Roskilde, welcher sich auf der dänischen Insel Seeland befindet. Das im Jahr 1280 fertiggestellte Gebäude ist seit 1995 UNESCO-Weltkulturerbe und zieht jedes Jahr Tausende Besucher an. In Norddänemark bzw. Ostjütland kann das Aarhus Kunstmuseum besichtigt werden, das zu den größten Museen in Nordeuropa zählt. Auf dem in Regenbogenfarben designten Panoramadach des Gebäudes lässt sich gut ein Blick auf die gesamte Stadt werfen. Weitere Highlights in Kopenhagen sind beispielsweise der Besuch der kleinen Meerjungfrau oder auch ein Ausflug zum Schloss Amalienborg, welches sich bis heute im Besitz der Königsfamilie befindet. In Skagen, an der nördlichsten Spitze Dänemarks, wo Nordsee (Skagerrak) und Ostsee (Kattegat) zusammentreffen, lädt das Skagens Museum zu einem Besuch ein. Hier können über 1.900 Kunstwerke der sogenannten Skagen-Maler bewundert werden.

Eine gute Abwechslung zum Strandurlaub ist eine Städtereise in die Hauptstadt Kopenhagen. Die kleine Meerjungfrau, eine Statue aus Bronze, ist das Wahrzeichen der Stadt. Du kannst es an der Uferpromenade "Langelinie" bewundern. Es begeistert mit ihrer Anmut. Auch die Museen und Theater bieten Kulturliebhabern eine Menge. In der sehenswerten Neuen Carlsberg Glyptothek kannst Du die einmalige Sammlung der antiken Kunst aus der Mittelmeerregion bewundern. Im dänischen Nationalmuseum tauchst Du in die jüngere und ältere Geschichte Dänemarks ein. Zudem kannst Du zahlreiche Burgen, Schlösser wie das Schloss Fredensborg im Norden, Burgen wie die "Hammerhus", die größte Burgruine Nordeuropas, sowie feudale Herrenhäuser besichtigen, die sich meist im Osten von Dänemark befinden. Ausgehend von den Ferienhäusern in Dänemark steht Dir das gesamte Land für deine kulturellen Entdeckungstouren offen.

Was man in Dänemark so isst

Obwohl zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark eigene Möglichkeiten zum Kochen bieten, finden sich im ganzen Land Restaurants, die für alle Gaumen und Preisklassen die passenden Angebote bereithalten. Unbedingt probieren solltest Du hier die berühmten Hot Dogs mit den leuchtend rot eingefärbten Würstchen und natürlich auch mal ein Smørrebrød, das traditionelle Mittagessen der Dänen. Empfehlenswert für einen Restaurantbesuch in Kopenhagen ist das Lokal Krebsegaarden. Das regelmäßig wechselnde Menü passt sich dem Thema der Kunstausstellung an, die in der benachbarten Galerie stattfindet.

In Dänemark solltest Du Dich auf viel Fleisch und Fisch sowie Kaffee und Bier einstellen. Beliebt ist neben dem Hot Dog das Smørrebrød. Hierbei handelt es sich um eine Scheibe Brot mit Lachs, einem Salatblatt und Roastbeef. Es gibt unzählige Variationen, das Smørrebrød zu belegen. Zum Abendessen wird gern Schweine- oder Lammfleisch mit Gemüse gegessen. Typisch ist auch das "Hamburgerryg": gekochter Kassler mit Salzkartoffeln und Gemüse. Fisch wie Hering, Scholle, Dorsch und Aal ist aufgrund der Lage ebenfalls sehr beliebt. Zum Essen wird gern Bier getrunken. Der Absacker ist ein Aquavit: der Kartoffelschnaps mit Kümmelgeschmack.

Naschkatzen dürfen sich an Makronen in Paniermehl, Zimtschnecken, Krapfen, Roter Grütze mit Sahne oder am beliebten Blätterteiggebäck "Wienerbrød" erfreuen. Auch Milchprodukte wie Joghurt und Buttermilch haben neben Käse in Dänemark einen besonderen Stellenwert. Ymer ist eine Art dicker Joghurt, der mit Roggenbrotkrümeln gefüllt ist und zum Nationalgericht der Dänen gehört.

Wer es sich dagegen in einer Bar gemütlich machen will, ist im Musikcafeen in Aarhus gut aufgehoben. Hier finden Musikevents mit lokalen und überregionalen Bands statt. Ebenfalls empfehlenswert ist das mit zwei Michelin-Sternen bewertete Restaurant Noma in Kopenhagen oder das Restaurant Fusion in Aalborg.

Einkaufen in Dänemark

daenemark nordsee
Dänemark an der Nordsee © panthermedia.net / Breeze

Shopping während des Urlaubs, kann in Dänemark sehr schön sein. Ob mit der Hand gemacht oder industriell gefertigt: Dänisches Design ist schlicht und edel und ist bei den Dänen in allen Lebensbereichen zu finden. Als Mitbringsel aus dem Urlaub sind daher auch Haushaltsgegenstände, Gläser, Kunsthandwerk und Kerzen sehr beliebt. Verlässt Du dein Ferienhaus oder Deine Ferienwohnung, verlocken einen die verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten. Hot Dog, Softeis und die bunten, süßen Kuchen sind den meisten Dänemarkurlaubern sicher gut bekannt. Ebenso sollte das köstliche dänische Smörrebröd (Smørrebrød) unbedingt probiert werden. Eine weitere interessante Besonderheit zum Einkaufen in Dänemark sind die an den Landstraßen und in Dörfern weit verbreiteten Straßenstände. Hier werden passend zur Jahreszeit selbstgezogene Früchte, Gemüse, Marmeladen, Blumen und manchmal auch Selbstgebasteltes oder Brennholz verkauft. Auf einem Zettel steht der Preis und man legt das Geld in eine kleine Schatulle. Die Dänen sind vertrauensvoll und das System funktioniert gut.

Tipps zur Anreise in das Ferienhaus oder Ferienwohung in Dänemark

Aufgrund der Nähe zu Deutschland bietet sich eine individuelle Anreise mit dem Auto an. Am Urlaubsort angekommen, können so auch spontane Ausflüge unternommen werden. Zahlreiche Fluggesellschaften bieten auch Flüge an. Dies ist die schnellste Variante, um in eine der Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Dänemark zu kommen. Von deutschen Großstädten wie Berlin oder Hamburg aus kannst Du mit der Bahn nach Aarhus oder in viele andere größere Städte fahren.

Verkehrssituation in Dänemark

Der öffentliche Personennahverkehr ist nahezu perfekt und ein Vorbild. Busse, die S-Bahn und Metro sorgen dafür, dass Du jedes Ziel ohne eigenes Fortbewegungsmittel erreichst. Nahverkehrstickets gelten für alle öffentlichen Verkehrsmittel. Kinder, die jünger als 12 Jahre alt sind, fahren in den öffentlichen Verkehrsmitteln in Begleitung eines Erwachsenen kostenfrei und Kinder von 12 bis 16 Jahren ermäßigt. Fahrräder dürfen zwischen 7 und 9 Uhr und zwischen 15.30 und 17 Uhr mitgenommen werden. Die zeitliche Begrenzung entfällt im Sommer.

Ferienhaus in Nordjütland

Wenn Du in Nordjütland ein Ferienhaus mietest, findest Du das ganze Jahr über inmitten einer wunderschönen Landschaft beste Urlaubsbedingungen. Nordjütland ist vom Meer geprägt: im Osten vom Kattegat und im Westen von der beliebten Nordsee. Du findest traumhafte weiße Strände, Dünen, Küsten, Heidelandschaften und Wälder. Bei Grenen, dem nördlichsten Punkt von Dänemark, treffen die Nordsee und Kattegat aufeinander. In Nordjütland bist Du überall am Wasser oder zumindest nicht weit davon entfernt. Für Familien mit Kindern empfehlen sich die Strände der Ostküste, da sie mehr geschützt sind als an der Westküste und das Meer ruhiger ist. Die Region ist insbesondere für Natur- und Aktivliebhaber, die sich sportlich betätigen möchten, ein perfektes Urlaubsziel. Es gibt hier mehr als 300 Naturschutzgebiete, durch die scheinbar endlose Wander- und Radwege führen.

Ferienhaus in Ostjütland

Ostjütland ist vielfältig und einzigartig: Täler, Hügel, weite Heidelandschaften, Wälder, Bäche, Seen, Buchten und die traumhafte Küste mit feinem Sand sorgen für unvergessliche Urlaubserlebnisse. Wenn Du also Dänemark mit seiner abwechslungsreichen Landschaft bewundern möchtest, bist Du mit einem Ferienhaus in Ostjütland bestens beraten. Du kannst wandern, Rad fahren, Dich aber auch beim Kajakfahren und vielen anderen Sportarten austoben. Zudem ist es möglich, Sehenswürdigkeiten zu erkunden, beispielsweise in Nimtofte den beliebten Freizeitpark Djurs Sommerland oder in Grenå das Aquarium Kattegatcenter. Weitere Highlights sind in Billund das Legoland, auf Djursland der Tierpark Ree Park oder südlich von Aarhus das Moesgaard Museum.

Ferienhaus in Südjütland

Südjütland bietet ein idyllisches Hinterland voller Erlebnisse inmitten einer großartigen Natur. Die Buchenwälder reichen bis an den Strand. Zudem erwarten Dich eine eindrucksvolle Küstenlandschaft und Dünen, welche sich bis zu 80 Meter hoch erheben. Zu den Strandsportarten gehören Kite- und Windsurfen, Segeln oder Ausritte am Meer. Das Schloss-Seebad in Kolding ist ein beliebter Wasserpark mit tropischem Klima, der über viele verschiedene Becken verfügt. Du kannst zudem in Südjütland verschiedene Festivals, Wikingerspiele oder kulturelle Events das ganze Jahr über besuchen. In Südjütland gibt es über 300 Kilometer lange Radwege und zahlreiche Wanderwege. Wenn Du in Südjütland ein Ferienhaus buchst, kommt ganz sicher keine Langeweile auf. Nirgendwo anders in Dänemark findest Du so viele Freizeitangebote und Attraktionen wie in dieser Region.

Ferienhaus in Westjüdland

Die Region gehört zu den beliebtesten Zielen für einen erholsamen Urlaub. Wenn Du in Westjütland ein Ferienhaus mietest, erwarten Dich eine schier endlose Badeküste, traumhafte weiße Sandstrände, tiefblaues klares Meer, eine vielseitige Natur, sehenswerte Städte wie Esbjerg, Ringkøbing, Varde und Hvide Sande, die zum Bummeln und dem Erkunden der Sehenswürdigkeiten einladen, sowie eine herrliche Luft. Westjütland bietet eine Menge Freizeitmöglichkeiten an. Wassersportler finden an den traumhaften Stränden ihr Eldorado. Während der ausgiebigen Wanderungen durch das faszinierende Wattenmeer begleitet Dich eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt. Für viel Erholung und Abwechslung ist in Deinem Urlaub in Westjütland immer gesorgt.

Ferienhaus auf Fünen

Auf Fünen kannst Du die abenteuerliche Insel erkunden. Mit einem Ferienhaus erlebst Du eine traumhafte Natur, wunderschöne Badestrände, idyllische Häfen, kleine malerische Städte und prächtige Herrensitze. Du kannst auch eine einzigartige Rundfahrt zwischen den zahlreichen Inseln im Südfünischen Inselmeer unternehmen. Fünen wird zudem von mehr als 110 Schlössern und Herrensitzen sowie gepflegten Gärten und Parks geprägt. Überall auf Fünen findest Du eine große Anzahl an eindrucksvollen Kunstwerkstätten und Galerien, wo Du einzigartige Werke bewundern und kaufen kannst. Wenn Du gern wanderst, ist der längste dänische Wanderweg ideal: Østerhavsstien, der Inselweg, ist 220 Kilometer lang. Er führt Dich durch traumhafte Landschaften und an vielen Herrenhäusern, hübschen Dörfern und interessanten Kulturlandschaften vorbei.

Ferienhaus auf Seeland

Auf Seeland, der Insel der Könige, gibt es Schlösser, Tiergärten, Wälder, Strände, Inseln, Kreidefelsen, sowie Galerien und Glaskunst. Die Vielfalt der verschiedenen Erlebnisse sowie der vielseitigen und schönen Natur ist in bequemer Reichweite. Ein hübsches Ferienhaus auf Seeland ist die perfekte Möglichkeit, sie zu erkunden. Seeland ist von einer traumhaften Küstenlandschaft umgeben und verfügt über kilometerweite Sandstrände, die zu den saubersten Stränden Europas gehören und überaus kinderfreundlich sind. Die lange Küstenstrecke bietet beste Möglichkeiten für Wassersport. Baden, Surfen, Segeln und Tauchen, alles ist möglich. Seeland hat zudem viele Golfplätze.

Ferienhaus Lolland

Wenn Du auf Lolland ein Ferienhaus buchst, kannst Du viele Sehenswürdigkeiten erkunden. Du solltest den Knuthenborg Safaripark besuchen. Hier kannst Du über 800 exotische Tiere in allen Größen und Gewichten bestaunen. Empfehlenswert sind zudem der Krokodille Zoo oder in Maribo das Open-air-Museum. Dennoch erwartet Dich eine ländliche Ferienidylle, umgeben vom traumhaften Meer und einer wunderschönen Seenlandschaft im Inselinneren. Wenn Du gern Fahrrad fährst, kannst Du zwischen vielen Radwegen wählen. Markttage und Flohmärkte gehören auf Lolland zum Alltag. Hier herrscht lebhaftes Treiben.

Ferienhaus Langeland

Buche ein Ferienhaus auf Langeland und genieße einen idyllischen Inselurlaub. Auf der Insel findest Du eine 140 Kilometer lange Küstenlinie, viele Dörfer mit Fachwerkhäusern, doch ebenso neue Feriengebiete. Auf Langeland stehen Aktivitäten für Jung und Alt zur Verfügung, beispielsweise Wassersport, Golfen, Bowlen, Segeln, Reiten und Fahrrad fahren. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Tranekaer Schloss, der Herrensitz, das Museumsschiff und ein restaurierter Militärstützpunkt. Auf den Inseln findest Du fantastische Ferienhäuser. Ganz gleich, ob es ein kleines charmantes Haus oder eine Unterkunft mit viel Luxus und Extras wie Swimmingpool und Whirlpool sein soll, unter der Vielfalt wird jeder fündig.

Ferienhaus Bornholm

Ein Ferienhaus auf Bornhom ist ideal für Aktivurlauber. Ein Highlight ist die mit 290 Metern längste Seilrutsche von Dänemark, die sich im Nordwesten befindet und für eine Menge Nervenkitzel sorgt. Damit fliegst Du über den Opalsee. Auch Freunde des Golfsports kommen auf ihre Kosten, denn es gibt vier Golfplätze. Die Küste ist überwiegend felsig und steil, wird im Nordosten jedoch von weißem Sandstrand sowie einer Dünenlandschaft unterbrochen. Die großartige Landschaft ist eine Besonderheit: Hügel, Täler und Felsen ziehen sich durch die eindrucksvollen Gebiete. Einige Sehenswürdigkeiten befinden sich in Almindingen, beispielsweise das Kunstmuseum, das Spalttal Ekkodalen sowie die Burgen Lilleborg oder Gamleborg. Von Deinem Ferienhaus auf Bornholm erreichst Du alle Attraktionen gut und kannst Dich auf eine Wanderung begeben, um die Insel zu erkunden.

Fazit

In Dänemark findest Du ideale Bedingungen für einen traumhaften Urlaub, denn neben viel Sonne, kilometerlangen Sandstränden sowie dank Ost- und Nordsee dem Zugang zu den beiden Meeren wartet das Land mit zahlreichen Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten auf.


4,0 In Dänemark freuen sich 5303 Ferienunterkünfte auf Dich. 45 Urlauber haben diese im Schnitt mit 4,0 von 5 Sternen bewertet.
Bornholm Dänische Südsee Fünen Lolland-Falster Nordjütland Ostjütland Seeland Südjütland Westjütland Schleswig-Holstein Dänemark-Karte

Dänemark-Karte

  Hier findest Du alle 5303 Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Dänemark für Deinen Urlaub.

Zuletzt eingetroffene Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Dänemark

Urlaub in Dänemark: Diese Reisetipps finden Urlaubsgäste besonders empfehlenswert

Reiseblog

Ferienwohnung in Dänemark vermieten

Erfolgreiche Vermietung Deiner Ferienwohnung in Dänemark.