Zahlungsmodalitäten

Hier findest Du Antworten auf die häufigsten Fragen der Kategorie „Zahlungsmodalitäten“.

hilfe

Zahlungsmodalitäten

Zahlung per PayPal

PayPal ist ein Online-Bezahldienst, mit dem Du die Jahresgebühr für Dein Inserat schnell und einfach bezahlen kannst. PayPal ist weltweit verfügbar.

Um eine Zahlung per PayPal leisten zu können, benötigst Du ein PayPal-Konto. Auf der Webseite www.paypal.de kannst Du ein Konto einrichten.

Verfügst Du bereits über ein PayPal-Konto, kannst Du Deine Zahlung im geschützten Vermieterbereich über den Menüpunkt 'Online Bezahlen' vornehmen.

War dieser Text hilfreich?

Bankverbindung

Zahlungsempfänger: Fewodata e.K.

Bank: Nord-Ostsee Sparkasse

BLZ: 21750000

Kto.-Nr.: 100061486

USt-IdNr: DE216916029

BIC-Code (Swift-Code): NOLADE21NOS

IBAN No.: DE30217500000100061486

Adresse der Bank:
Nord-Ostsee Sparkasse
Südergraben 8-14
D-24937 Flensburg

War dieser Text hilfreich?

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)

Was ist eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)?

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (abgekürzt USt-IdNr.) ist eine eindeutige EU-weite Kennzeichnung eines Umsatzsteuerpflichtigen. Sie dient innerhalb des Europäischen Binnenmarktes zur Abrechnung der Umsatzsteuer durch die Finanzämter. Benötigt wird sie von jedem Unternehmer, der Waren oder Dienstleistungen innerhalb des Gebiets der Europäischen Union liefern oder erwerben möchte.

Wozu braucht man eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)?

Beim Export in ein anderes Land der EU wird keine Umsatzsteuer berechnet (steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung), wenn der gewerbliche Abnehmer im Empfängerland eine Umsatzbesteuerung mit dem Steuersatz des Ziellandes vornimmt. Das Vorliegen dieser Voraussetzung wird unterstellt, wenn der Empfänger seine USt-IdNr. angibt. Durch dieses Bestimmungslandprinzip wird die Besteuerung im Wege des innergemeinschaftlichen Erwerbs in das Empfängerland verlagert.

Wer braucht eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)?

Jeder Unternehmer braucht bei einer innergemeinschaftlichen Lieferung oder Dienstleistung im Sinne des UStG eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Die Unternehmereigenschaft im Sinne des UStG bezieht sich nicht auf eine bestimmte Personengruppe, sondern ausschließlich auf die Art der Tätigkeit. Gemäß UStG ist Unternehmer, wer eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit selbstständig ausübt. In diesem Sinne ist auch der Vermieter nur einer Ferienwohnung ein Unternehmer. Als Unternehmer im Sinne des UStG kommen sowohl natürliche Personen als auch alle denkbaren juristischen Personen und Personenzusammenschlüsse in Betracht.
Die auftauchenden Einwände "ich vermiete doch nur Privat" oder "es handelt sich doch nur um eine Liebhaberei" beziehen sich lediglich auf das Einkommensteuerrecht, weil in diesen Fällen meistens eine Gewinnerzielungsabsicht fehlt. Die Verpflichtung zur Führung einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist aber nicht von einer Gewinnerzielungsabsicht abhängig. Die Unternehmereigenschaft ergibt sich hier aus Art. 9 I MwStSystRL und gilt Europaweit.

Wo erhalte ich eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.)?

Bei Fragen zu diesem Thema kontaktiere bitte Deinen Steuerberater oder Deine örtliche Finanzbehörde.

War dieser Text hilfreich?

Zahlung per Kreditkarte

Selbstverständlich kannst Du bei ferienwohnungen.de die Jahresgebühr für Dein Inserat auch per Kreditkarte zahlen.
Falls Du per Kreditkarte zahlen möchtest, lade Dir bitte unser Formular Kreditkartenabbuchung (PDF) in unserem Downloadbereich herunter und lasse es uns sorgfältig ausgefüllt

zukommen.

War dieser Text hilfreich?

Rechnung

Sofern Du den Vertrag für Dein Inserat bei ferienwohnungen.de nicht sechs Wochen vor Ablauf kündigst, erhältst Du als Vermieter von uns automatisch per E-Mail eine Rechnung über die zu zahlende Jahresgebühr. Diese Rechnung verschicken wir ca. zwei Wochen vor Ende des laufenden Vertragsjahres.
Die Rechnungsanschrift geht aus Deinen Profil/Stammdaten hervor.

Die Rechnung(en) stehen Dir (noch) nicht im geschützten Vermieterbereich zum Download zur Verfügung.
Du kannst eine Rechnung aber jederzeit per E-Mail (buchhaltung@ferienwohnungen.de) oder Telefon (0049 (0) 4631 44460-230) anfordern.

War dieser Text hilfreich?

  • URL: https://www.ferienwohnungen.de/hilfe/118/
  • Weitere Schlagwörter: Rechnungen, invoice, beleg, Bezahlung, Zahlung, Jahresgebühr, Kreditkarte, Einzugsermächtigung, Lastschrift, Bankverbindung, Überweisung, PayPal, einsehen, runterladen, download
Jahresgebühr online bezahlen

Die Jahresgebühr für ein Inserat kann von Dir einfach online (per PayPal) bezahlt werden.
Klicke dafür bitte unmittelbar nach dem Einloggen in den geschützten Vermieterbereich auf "Online bezahlen" im Navigationsmenü auf der linken Seite.

Hier werden alle Inserate aufgelistet,

  • die noch nicht online sind und durch eine Zahlung der Jahresgebühr aktiviert werden können, oder
  • deren Restlaufzeit kürzer als acht Wochen ist und deren Laufzeit durch eine Zahlung der Jahresgebühr um ein Jahr verlängert werden kann.

Die gewünschten Online-Zahlungen kannst Du in der Liste markieren.
Nach einem Klick auf "Zur Kasse gehen" kannst Du die Zahlung(en) bei PayPal abschließen.
(Derzeit ist lediglich die Online-Zahlung per PayPal möglich und bei aktiven Inseraten per SEPA-Überweisung/Einzugsermächtigung.)

Auf der gleichen Seite kannst Du selbstverständlich auch andere Zahlungsmöglichkeiten wählen. Informationen zu den Möglichkeiten der Zahlung per

  • PayPal,
  • SEPA-Lastschrift,
  • Kreditkarte oder
  • Vorkasse

findest Du unter "Zahlungsinformationen" nach Auswahl der gewünschten Zahlungsweise.

HINWEIS: Die Einzugsermächtigung per SEPA-Lastschrift gilt ausschließlich für aktive Inserate. Sollte Dein Inserat noch nicht online sein, informiere uns bitte per E-Mail (buchhaltung@ferienwohnungen.de) oder Telefon (+49 (0) 4631 44460-230) über Deinen Wunsch, alle fälligen Jahresbeiträge per SEPA-Lastschriftmandat zu zahlen.

War dieser Text hilfreich?