Belegungsplan

Hier findest Du Antworten auf die häufigsten Fragen der Kategorie „Belegungsplan“.

hilfe

Belegungsplan

Synchronisation mehrerer Belegungspläne

Schnittstelle zu externer Verwaltungssoftware für Vermieter

Unter Verwaltungssoftware für Vermieter verstehen wir ein Programm (eine Software), das Vermieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf ihrem Rechner als Reservierungs- und Buchungssystem nutzen können. Mit dieser Software können Vermieter, die Online-Inserate auf mehreren Internetportalen eingerichtet haben, z.B. die Belegungspläne in diesen verschiedenen Inseraten "mit einem Klick" pflegen und automatisch aktualisieren (synchronisieren), ohne sich bei jedem Portal einloggen und die Belegungspläne einzeln pflegen zu müssen. Dies spart eine Menge Zeit und Arbeit.

Auch als Vermieter mit einem Inserat auf den Seiten von ferienwohnungen.de kannst Du diesen Service verschiedener Anbieter nutzen. Zurzeit haben wir Schnittstellen zu den folgenden Softwareanbietern eingerichtet. Vermieter, die eins dieser Programme nutzen, können damit auch den Belegungsplan in ihrem Inserat bei ferienwohnungen.de in der oben beschriebenen Weise pflegen:

Für weitere Fragen zu diesen Softwarelösungen wendest Du Dich bitte direkt an die Entwickler oder Vertreiber dieser Programme.

War dieser Text hilfreich?

Belegungsplan auslagern

In jedem Inserat bei ferienwohnungen.de steht Dir ein Belegungsplan zur Verfügung. Dieser Belegungsplan kann mit unserem Belegungsplan-Widget auf folgende Weise auch auf Deine eigene Homepage ausgelagert werden:

  • In den geschützten Vermieterbereich einloggen.
  • Entsprechendes Inserat auswählen.
  • "Belegungsplan" im Navigationsmenü auf der linken Seite klicken.
  • Reiter "Einbettung" im Kopf der Seite klicken.

Auf dieser Seite kannst Du nun ein Belegungsplan-Widget erstellen.

  • Klicke dafür auf die Schaltfläche "Belegungsplan-Widget erstellen".
  • Wähle oben das Inserat/Objekt, für welches das Widget erstellt werden soll und lege fest, wie viele Monate des Belegungsplanes in dem Widget angezeigt werden sollen.
  • Im Augenblick Deiner Auswahl wird auf der Seite der Code für das Widget und eine Vorschau erstellt.
  • Kopiere nun den Code des Widgets 1:1 und füge diesen an der gewünschten Stelle in den Quelltext Deiner eigenen Homepage ein.
  • An der gewählten Stelle Deiner Homepage wird dann der Belegungsplan Deines Inserates bei ferienwohnungen.de angezeigt.
  • Das Widget verhält sich responsive (reagierend) und passt sich auf Deiner Internetseite automatisch in Breite und Höhe an den verfügbaren Platz und die Anzahl der darzustellenden Monate an.

Im Anschluss daran brauchst Du Deinen Belegungsplan nur noch an einer zentralen Stelle (im geschützten Vermieterbereich von ferienwohnungen.de) aktualisieren. Die Angaben werden in Echtzeit automatisch in allen ausgelagerten Belegungsplänen angezeigt.

Der geschilderte Vorgang ist auch dann möglich, wenn Deine Anzeige nicht online ist. Um den Belegungsplan auf eine andere Internetseite auszulagern, ist demnach keine Zahlung an ferienwohnungen.de notwendig. Der Belegungsplan steht jedem kostenlos zur Verfügung, der sich als Vermieter auf den Seiten von ferienwohnungen registriert (Registrierung) und ein Inserat einrichtet.

Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du auch in unserem Blog.

War dieser Text hilfreich?

Buchung eintragen / Belegungsplan bearbeiten

Den Belegungsplan in Deinem Inserat kannst Du jederzeit im geschützten Vermieterbereich pflegen.
Selektiere nach dem Einloggen bitte das gewünschte Inserat, indem Du auf den Namen oder das Bild des Inserates klickst. Klicke dann im Navigationsmenü auf der linken Seite auf "Belegungsplan".
Alternativ kannst Du, unmittelbar nach dem Einloggen, auch auf das Kalendersymbol in den Quicklinks eines jeden Inserates klicken.

Durch einfaches Ziehen mit gedrückter Maustaste über einen gewünschten Zeitraum in der Kalenderübersicht des Belegungsplanes können Buchungen (belegt), nicht verfügbare Zeiträume und Reservierungen in den Kalender eingetragen werden.
Wenn es sich bei dem Eintrag um eine Reservierung oder Buchung handelt und das Häkchen bei "anschließend Mieterdaten eingeben" gesetzt ist, öffnet sich nach dem Klick auf "Eintragen" ein neues Dialogfenster zur Eingabe der Daten des Mieters und eine darauf folgende Möglichkeit zum Versenden einer Buchungsbestätigung. Dieser Vorgang kann aber auch abgebrochen werden, und sowohl die Eingabe der Mieterdaten als auch der E-Mail Versand kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Ein Bearbeiten der markierten Zeiträume ist jederzeit möglich. Durch einen Klick mit der linken Maustaste auf den entsprechenden Zeitraum öffnet sich ein Kontextmenü, das abhängig vom Status verschiedene mögliche Aktionen zur Bearbeitung anbietet.

Auch bereits in der Vergangenheit liegende Buchungen und Mieterdaten können nachträglich im Belegungsplan eingegeben werden. Die Verwaltung und Übersicht des Belegungsplanes ist also nicht zeitlich begrenzt.

Für eine komprimierte Übersicht der markierten Zeiträume steht Dir über dem Belegungsplan eine "Listenansicht" zur Verfügung. An gleicher Stelle findest Du auch die Möglichkeit, Dir eine "Druckversion" des Belegungsplanes anzeigen zu lassen.

Weitere Funktionen zum Belegungsplan findest Du im Kopf der Seite:

  • Import/Export (Automatische Belegungsplanpflege)
  • Einbettung (Belegungsplan-Widget für die eigene Homepage)
  • Einstellungen (Belegungsplan ausblenden)

Mehr Hilfe zum Belegungsplan:

War dieser Text hilfreich?

Buchung oder Reservierung löschen

Wenn eine Buchung oder Reservierung gelöscht oder storniert werden soll, zu der bereits eine Buchungs- bzw. Reservierungsbestätigung versendet wurde, muss der Versand einer Stornierungs-E-Mail an den Mieter veranlasst werden.
Alle anderen Eintragungen, die ohne E-Mail Versand im Belegungsplan angelegt wurden, können von Dir nach Bestätigung einer Sicherheitsabfrage wieder entfernt werden.

Du kannst eine Buchung oder Reservierung löschen, indem Du im geschützten Vermieterbereich mit dem Mauszeiger über den markierten Zeitraum fährst und die linke Maustaste drückst. Es öffnet sich ein Kontextmenü, das Dir verschiedene mögliche Aktionen anbietet.

Sowohl die Stornierung/Löschung einer Buchung, als auch die Aufhebung/Löschung einer Reservierung geben den belegten Zeitraum im Belegungsplan wieder frei (= grün).

War dieser Text hilfreich?

Passwort Vermietersoftware

Wenn Du den Belegungsplan in Deinem Inserat mit einem externen Verwaltungsprogramm pflegst/synchronisierst (siehe auch Synchronisation mehrerer Belegungspläne), werden im Rahmen der Übermittlung der Belegungsdaten an diese externe Software auch Deine Kundenummer und Dein Passwort bei ferienwohnungen.de übergeben.
Du hast darum im geschützten Vermieterbereich die Möglichkeit, für den Vorgang der Übermittlung dieser Daten ein separates Passwort anzulegen.
Dieses Passwort muss sich von dem Passwort, mit dem Du Dich in den Vermieterbereich einloggst, unterscheiden. Das Passwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein. Wir empfehlen für das Passwort Ziffern, Groß- und Kleinbuchstaben und Sonderzeichen zu verwenden.

Um dieses Passwort für den Export Deiner Daten einzurichten, wähle bitte unmittelbar nach dem Einloggen das entsprechende Inserat.

  • Klicke nun im Navigationsmenü auf der linken Seite auf den Menüpunkt "Belegungsplan".
  • Klicke hier im Kopf der Seite den Reiter "Import/Export".
  • Falls noch nicht geschehen, aktiviere die Möglichkeit zum Im- und Export von Belegungsplandaten, indem Du auf die Schaltfläche "Import aktivieren" klickst.
  • Nach der Freischaltung/Aktivierung klicke auf "Weiter".
  • Öffne nun mit einem Klick auf "+" die Abteilung "Separates Passwort für Import einrichten".
  • Gib an dieser Stelle zweimal das gewünschte Passwort ein und bestätige dies mit "Speichern".

Das Passwort für den Import sowie für den Export der Daten ist nun eingerichtet. Du kannst das Passwort nun für die Einrichtung Deiner externen Vermietersoftware nutzen.

War dieser Text hilfreich?

Synchronisation Belegungsplan per iCalendar

Der Belegungsplan in Deinem Inserat kann auch automatisch per Daten im iCalendar- bzw- iCal-Format synchronisiert/aktualisiert werden.
Das iCalendar Format ist ein Format zur Beschreibung von Ereignissen oder Zeiträumen, das unter anderem vom Google Kalender verwendet wird.
Typischerweise haben Dateien mit Daten im iCalendar Format die Dateiendung ".ics".

So synchronisierst/aktualisiert du den Belegungsplan:

  • Logge dich in den geschützten Vermieterbereich ein.
  • Wähle ein Inserat aus.
  • Klicke auf "Belegungsplan" im Navigationsmenü auf der linken Seite.
  • Klicke auf den Reiter "Import/Export" im Kopf der Seite.
  • Klicke auf "Import aktivieren" und anschließend auf "Weiter".
  • Gib nun die URL (Internet-Adresse) mit der zu ladenden .ics-Datei im iCalendar Format an.
  • Klicke auf "Datei laden", um den Import zu starten.

War dieser Text hilfreich?

Arbeit mit der Maus funktioniert nicht

Da kannst den Belegungsplan Deines Inserates im geschützten Vermieterbereich nicht mit der Maus bearbeiten?

Dafür kann es verschiedene Gründe geben:

  • In den Browser-Einstellungen wurde "Javascript" deaktiviert
  • Es steht keine Maus als Hilfsmittel zur Verfügung
  • Du nutzt einen Tablet-PC o.ä.

In diesem Fall kannst Du einen Eintrag in den Belegungsplan auch "manuell" vornehmen:

  • Drücke auf den Button "Eintrag hinzufügen" im Kopf der Seite
  • Wähle die Aktion "Neuen Eintrag hinzufügen ..."
  • Lege Start- und Enddatum des betroffenen Zeitraumes fest
  • Wähle den Status (belegt, frei, reserviert, ...)
  • Drücke auf "Eintragen"

War dieser Text hilfreich?