Gästebuch - Apartamento Aina - Ca'n Juliá Ferienwohnung in Son Serra de Marina Obj-Nr.24985

Apartamento Aina - Ca'n Juliá in Son Serra de Marina - kleines Detailbild

Gästebuch

Lesen Sie hier, was Gäste in das Gästebuch von "Apartamento Aina - Ca'n Juliá" geschrieben haben.

Wenn Sie in diesem Ferienobjekt zu Gast waren, können Sie hier eine Bewertung abgeben! Sie haben die Möglichkeit, das Ferienobjekt mit Sternen zu beurteilen und einen Text zu Ihrer Einschätzung zu verfassen.

Jetzt bewerten

 

Eintrag vom 24.03.2014

Von Familie aus Dresden

Wir haben im Frühling 2014 bei fast schon sommerlichem Wetter 10 wunderschöne Tage auf der Insel verbracht. Dazu beigetragen hat unter anderem auch das nett eingerichtete Apartamento Aina - Ca'n Juliá, welches voll und ganz der Beschreibung entsprach. Die Wohnung war für uns drei (2 Erwachsene + 1 Kind) ausreichend groß. Aufgrund der zwei Schlafzimmer könnten allerdings ohne Probleme zwei weitere Personen übernachten. Es war alles vorhanden, was man zur Selbstversorgung und zum Wohlfühlen benötigt. Durch das Vorhandensein von zwei Terrassen kann man zum Einen die Sonne auf der Südseite geniessen aber man kann auch bei Bedarf die schattige Terrasse im Innenhof des Hauses nutzen. Mit einem Feuerchen im vorhandenen Kamin ließ sich das Wohn-Esszimmer am Abend recht gut erwärmen. Das ist vor allem in den Wintermonaten von Vorteil, da es nachts doch recht empfindlich kalt werden kann. Darüber hinaus entlastet es die Urlaubskasse, da man so die Stromkosten für die Heizung reduzieren kann.

Die Vermieter Monika und Thomas waren sehr sympathisch und gaben uns wertvolle Geheimtipps für unseren Urlaubsaufenthalt.

Die Fahrzeit vom Flughafen nach Son Serra de Marina beträgt ca. eine Stunde.Der Ort selbst ist sehr beschaulich und vor allem verkehrsarm, da die in den Ort führende Straße eine Sackgasse ist. Der Naturstrand des Ortes ist circa 400 m entfernt und um diese Jahreszeit hat man ihn nahezu für sich allein. Im Ort selbst gibt es einige Restaurants, wobei der absolute Geheimtipp die Hafenbar war, in der man sehr günstig relativ üppige Portionen bekommt. In einem kleinen Supermarkt bekommt man neben Brot auch alle Produkte für täglichen Bedarf. Für Kinder gibt es zwei schöne Spielplätze. Für Ausflüge über die Insel sollte man allerdings einen Mietwagen haben.

Wenn wir mal wieder auf diese schöne Insel kommen, würden wir gern wieder bei Monika und Thomas buchen.

Viele Grüße aus Dresden
Anja, Milan und Thomas

Eintrag vom 28.08.2013

Von Single aus Stuttgart

Ich kann mich nur Familie Jacobs anschließen. Ich war mit einer Freundin im Apartamento Aina. Die Wohnung ist sehr schön und sauber. Die Besitzerin Margarita ist sehr nett und hilfsbereit. Jeder von uns hatte sein eigenes Zimmer. Die Räume sind ungefähr gleich groß, so dass man gut zu zweit dort wohnen kann. Es ist alles vorhanden, was man zum Essen kochen und Leben benötigt. Die Wohnung ist sehr gut gelegen. Es gibt einen kleinen Supermarkt, in dem man für den täglichen Bedarf alles bekommt. Ausflüge über die ganze Insel kann man sehr gut von Son Serra de Marina aus machen. Ein Mietwagen ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert. Falls man keine Lust auf großartige Ausflüge hat, kann man den Tag gut am "hauseigenen" Strand verbringen.
Zu unserer Zeit war auch übers Wochenende ein kleines Fest, das sehr schön war. Es sind dort viele Einheimische, die alle sehr nett und freundlich sind.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden auf jeden Fall wieder nach Mallorca reisen.

Eintrag vom 30.07.2012

Von Familie aus Willich

Sind leider seit ein paar Tagen wieder im regnerischen Deutschland und Alltag eingetroffen ... Haben sehr schöne 17 Tage im Apartamente Aina verbracht. Die Beschreibung der Wohnung auf der Website entspricht voll und ganz den von uns angetroffenen Gegebenheiten. Bereits kurz nach der Buchung bekamen wir mit der Buchungsbestätigung eine mehrseitige Info mit einer detaillierten Anfahrtsbeschreibung die uns bis vor die Tür der Wohnung führte, wo Monika, die wir nach unserer Übernahme des Mietwagens angerufen hatten, bereits auf uns wartete, um uns die Wohnung zu zeigen und übergeben. Neben Plätzchen für die Kinder stand auch eine Flasche Rotwein von Margarita als Begrüßungsgeschenk auf dem Tisch.

Der Ort ist ruhig, umgeben von einem Naturschutzgebiet mit Wandermöglichkeiten bis Can Picafort/Alcudia. Die Restaurants im Ort sind alle gut gewesen, mit leckeren mallorquinischen und Fischgerichten. Ein toller Naturstrand, der selbst in der Hochsaison nur von wenigen Leuten besucht wurde, erwartete uns vor Ort. Das Wasser flach abfallend, jedoch auch oftmals mit hohen Wellen (hier war dann auch im offiziellen Strandbereich "rot" geflaggt. Wem hier vor Ort zu wenig los ist, ist rasch mit dem Mietwagen (den ich allerdings dringend empfehle) in Can Picafort (9 km), Alcudia (16 km), Cala Ratjada (20 Minuten) oder Cala Millor (25 Minuten). Nach Palma (oder Flughafen) beträgt die Fahrtzeit ca. eine Stunde. Fazit: Wir hatten einen tollen, erholsamen, strandnahen Urlaub in einer Wohnung, die voll und ganz der Beschreibung entsprach.

Grüsse nach Mallorca
Familie Jacobs