Gästebuch - Ferienwohnung Köhner Mühle in Köhn-Mühlen (Köhn) Obj-Nr.10285

Ferienwohnung Köhner Mühle in Köhn-Mühlen - kleines Detailbild

Gästebuch

Lesen Sie hier, was Gäste in das Gästebuch von "Ferienwohnung Köhner Mühle" geschrieben haben.

Wenn Sie in diesem Ferienobjekt zu Gast waren, können Sie hier eine Bewertung abgeben! Sie haben die Möglichkeit, das Ferienobjekt mit Sternen zu beurteilen und einen Text zu Ihrer Einschätzung zu verfassen.

Jetzt bewerten

 

Eintrag vom 23.09.2010

Von Familie aus Kleiningersheim

Hallo Katja und Robert,
noch mal vielen Dank für den vielen Spaß den Tino jeden morgen und jeden abend mit den Tieren und euch beiden hatte. Leider mussten wir den ganzen Tag so gestalten,daß wir schon ab 17 Uhr auf dem Weg zu euch waren da Tino immer Angst hatte, daß er zu spät dran ist und die Tiere nicht reinbringen kann.
Zu der Wohnung, wir drei fanden es eine schöne saubere und geschmackvoll eingerichtete Wohnung sehr viel Platz und angenehm ruhig.
Ihr zwei seit sehr nette und liebe Gastgeber so weiter machen. Wir hoffen, daß wir euch bald wieder sehen.
Viele liebe Grüße aus Kleiningersheim
Sabine, Tino + Frank

Eintrag vom 08.09.2010

Von Familie aus Erding / Bayern

Liebe Kathia, lieber Robert, auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich für den wunderschönen Aufenthalt bei Euch bedanken. Wir haben die Natur und die Ruhe,und natürlich Eure liebenswerte Gastfreundschaft sehr genossen und unser kleiner Spatz natürlich die vielen Tiere, die bei Euch auf dem Hof wie im Paradies leben. Die wunderschön eingerichteten Ferienwohnungen erlauben es, sich sofort nach Ankunft zu erholen und wohl zu fühlen! Obwohl wir leider nur kurze Zeit bei Euch sein konnten, fuhren wir wirklich in absoluter Urlaubsstimmung, durch diese malerische Umgebung, nach Hause. Wir freuen uns auf ein nächstes Mal und bedanken uns nochmals ganz herzlich.

Alles Liebe von Gabi, Robert und dem Flori

Eintrag vom 17.10.2009

Von Warnke aus Winsen (Luhe)

Wir möchten uns für den schönen Sommerurlaub 2009 bei Euch bedanken. Wir haben wirklich super Ferien dort verbracht, angefangen bei den Kindern, über uns bis hin zu unserem Hund. Besonders die zahlreichen Tiere auf dem Hof hatten es unseren Kindern, insbesondere unserer Tochter Hannah angetan. Sie war die erste die morgens aufstand und sich fertigmachte und darauf wartete, das endlich die Tiere versorgt wurden. Die Kinder haben es genossen, am liebsten den ganzen Tag auf dem Hof und der Umgebung unterwegs zu sein, bei geplanten Ausflügen gab es regelmäßig Diskussionen, weil es hier doch so toll ist. es gab immer was zu entdecken oder zu besuchen, z.B. die Esel des Nachbarn. Wir verreisen immer zu Ferienwohnungen, so eine liebevoll eingerichtete Wohnung hatten wir bislang nicht. Nicht unerwähnt lassen wollen wir die traumhafte Umgebung der Ferienwohnung, Seen, Wiesen, Felder. Wir haben uns rundum wohl gefühlt und super erholt, die Betreuung durch die Gastgeber war immer herzlich und zuvorkommend. Wir möchten uns dafür nochmals ganz herzlich bedanken und sagen, wir kommen auf jeden Fall wieder.

Eintrag vom 15.08.2007

Von Familie Schwarzat aus Lüneburg

Vielen, vielen Dank für zwei tolle Ferienwochen bei Euch auf dem Hof.

Wir hatten beide Ferienwohnungen gemietet und haben Großfamilienurlaub auf dem Bauernhof gemacht. Unsere Wohnung haben wir mit zwei Erwachsenen und vier Kindern bezogen und aufgrund der Größe (im Wohnzimmer könnte man direkt Salsa tanzen) hatten wir mehr als genügend Platz. Die andere Wohnung haben unsere Schwiegereltern mit je für eine Woche Sohn und Enkelsohn bzw. Sohn mit zwei Enkelsöhnen gemietet. Auch diese Wohnung ist großzügig konzipiert. Am Küchentisch haben wir mit bis zu 11 Personen gleichzeitig gegessen.

Die Besitzer Katja und Robert mit ihren Kindern Jacqueline und Malte sind super nett, herzlich und sehr hilfsbereit. Da wurde z.B. ein Ausritt organisiert, ich wollte doch nach 20 Jahren mal wieder aufs Pferd. Die Angelausflüge an die Ostsee zum Dorschangeln waren spannend, toll und auch erfolgreich. Dorsch ist sehr zu empfehlen. Die Esel wurden besucht, der Hof erkundet und es war immer jemand da, den man fragen konnte und der einem etwas Neues zu entdecken gezeigt hat.

Der Hof selber ist einfach spannend, da gibt es überall etwas zu entdecken. Unsere Kinder (3 bis 11 Jahre) waren begeistert. Auch wenn das Wetter nicht dem Supersommer entsprach, hat sich niemand gelangweilt. Die Kinder waren sogar so vom Hof und der Umgebubg begeistert, daß sie zum Teil an unseren Ausflügen in die Umgebung gar nicht teilnehmen wollten.

Alles in allem, ein erholsamer, spannender und toller Urlaub. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

Zum Schluß noch für die nächsten Feriengäste.
Zu empfehlen:

Die Straußenfarm, probiert auf jeden Fall mal ein Straußensteak, schmeckt lecker.

Pülsen am Selenter See, da kann man auch bei nicht so tollem Wetter schwimmen gehen. Fußballplatz und Schmodderbecken mit Sand plus Schaukeln runden das Ambiente ab, und es ist lange sehr flach, wenn man ins Wasser geht.

Der Strand ist immer zu empfehlen, wenn das Wetter mitspielt.

Ach ja, Laboe war interessant. Ein bißchen Kultur muß ja auch sein.

In Giekau waren wir zweimal im Landgasthaus essen. Sind sehr kinderlieb, wir hatten ja immer 5 oder sogar 6 Kinder mit an Board. Und das Essen war lecker.

Wir können nur sagen, tut Euch und Euren Kindern einen Gefallen und besucht mal Katja und Robert in Ihrem Domizil an der Köhner Mühle.

Liebe Grüße von den Schwarzats aus Lüneburg

Eintrag vom 21.05.2007

Von Maja und Berit aus Hamburg

Von der Begrüßung bis zum Abschied waren unsere Tage in der Ferienwohnung Köhner Mühle perfekt. Die Wohnungen selbst sind geräumig und zugleich stilvoll sowie persönlich eingerichtet. Wir fühlten uns vom ersten Moment an wie in einem "besseren Zuhause". Liebevolle Details machen die Wohnung zu einem Ort des genussvollen Entspannens. Die Frühstücke auf dem Balkon mit Blick über den Garten, auf dem diverse Tiere und Blumen um die Aufmerksamkeit des Betrachters buhlen, waren ein Highlight.
Schon die Begrüßung des Puters Egon, der eine Art "Wahrzeichen" des Hofes ist, entführte uns in die faszinierende Welt der Tiere. Nicht nur für Stadtmenschen ist dieser prachtvolle und zutrauliche Puter ein Wunderwerk der Natur. Man kommt kaum umhin sich zu fragen, ob alles an diesem Tier echt ist, ob so "etwas" tatsächlich existieren kann. Spätestens, wenn man seinen Kopf streichelt, der sich anfühlt wie die Noppen eines Badewannen-Kissens, können an Egons realer Existenz aber keine Zweifel mehr aufkommen.
Besonders verliebt haben wir uns auch in die Border Collies Swipp und Smilla. Darüber hinaus wuselt es nur so vor lauter Tieren: Hasen aller Größen, Enten, Gänse, diverse Küken, Schafe, Pferde, etc. Hinter jeder Ecke erwartet einen ein weiteres Kleintier(-gehege). Und gelegentlich begegnet einem ein zutrauliches Kanickel, das seinem Stall entlaufen ist und sich einfangen und zurücktragen lässt. (Wir wurden den Eindruck nicht los, dass das als besondere Attraktion für uns Städter, als "Erleben" auf dem Bauernhof mit zum Urlaubs-Paket gehörte ;O) )
Nicht zu vergessen auch die Freundlichkeit unserer Gastgeber, die uns viel über das Leben in der Natur und mit den Tieren vermitteln konnten und mit ihrer diskreten Herzlichkeit den Wohlfühl-Effekt ihres Hofes noch einmal steigerten.
Zu erwähnen ist wohl noch die traumhafte Umgebung des Hofes: überall Seen, saftige Wiesen, schillernde Panoramen, wo auch immer man hin fährt, um welche Ecke auch immer man biegt. Und das Meer, das auf dieser Höhe nicht so touristisch überlaufen ist wie an anderen (nicht allzu fernen) Ostseestränden, ist in der Tat gut und schnell zu erreichen.

Unser Resumé ist also, dass wir dieses Objekt unbedingt weiter empfehlen und dass wir selbst bestimmt noch das ein oder andere mal dorthin fahren werden, um uns verzaubern zu lassen.