Gästebuch - Finca Eduardo Ferienhaus in Sayalonga Obj-Nr.3661

Finca Eduardo in Sayalonga - kleines Detailbild

Gästebuch

Lesen Sie hier, was Gäste in das Gästebuch von "Finca Eduardo" geschrieben haben.

Wenn Sie in diesem Ferienobjekt zu Gast waren, können Sie hier eine Bewertung abgeben! Sie haben die Möglichkeit, das Ferienobjekt mit Sternen zu beurteilen und einen Text zu Ihrer Einschätzung zu verfassen.

Jetzt bewerten

 

Eintrag vom 06.08.2012

Von Gruppe aus Bochum, NRW

Hallo Zusammen,

wir (2 befreundetet Paare) waren nun schon zum zweiten Mal in der Finca Eduardo - und es war wieder einmal ein Traum!!
Der Weg zur Finca ist abenteuerlich, aber macht irgendwann wirklich viel Spaß und er gehört einfach dazu ;-)

Die Finca ist sehr schön eingerichtet, liebevoll erbaut worden und wird immer noch erweitert. Man hat wirklich den Eindruck, dass Familie Oehlckers gerne selbst dort wohnt :-)
(Die Fotos sind nicht bearbeitet - dort ist es wirklich so schön!!!)

Auch wenn man den Eindruck hat, fast alleine in den Bergen zu sein, sind die (deutschsprachigen) Nachbarn doch schnell da.

Wir haben einige Tage faul auf der Finca im Pool verbracht, aber auch Ausflugsziele wie die Alhambra in Granda, Gibraltar, Malaga Stadt und auch Gibraltar sind gut zu erreichen.

In der Nähe gibt es eine nette Bodega, auf jeden Fall besuchen!

Wir haben uns die 3 Wochen sehr wohl gefühlt, wollten eigentlich gar nicht zurück und freuen uns schon auf das nächste Mal :-)

Viele Grüße aus Bochum

Eintrag vom 18.07.2012

Von Familie und Fanmilie 2 Erw. 2 Kinder (8/12) aus Bad Belzig Land Brandenburg BRD

Wir waren als Familie in der Finca Eduardo. Die Finca hat uns toll gefallen. Der Weg zur Finca ist zwar nicht schön, aber kein Problem. Allerdings sollte man ca. 20 min. für die 6 km einplanen. Ansonsten ist die Lage ideal. Man hat einen tollen Meerblick und totale Ruhe. Falls man Ausflüge machen möchte, ist die Verkehrsanbindung trotzdem ideal.
Wir kommen bestimmt irgendwann mal wieder.

Sven Schmidt und Familie

Eintrag vom 11.02.2012

Von Gruppe aus Nysted - Lolland - Dänemark

Schönes, praktisch und klassisch eingerichtetes Haus mit allen nötigen Utensilien und guter Heizung in Form eines Brennofens mit Wärmeverteilung. Großzügige Versorgung mit Brennholz (Danke D. und A.!)Spektakuläre Aussicht. Wirklich angenehmer Kontrast zum Dänischen Klima im Januar. Nur ein Tag Schlechtwetter - Besuch Alhambra - Tipp: warm anziehen. Darüberhinaus angenehmes Sonnenbaden ums Haus herum möglich von etwa 10.30 bis 17.30 Uhr. Nachts um die 10 Grad. Tolle Einweisung durch nette Nachbarn (Danke D. und P.) Sehr interessante Gegend zwischen Küste, Haus und Sayalonga (und natürlich Andalusien überhaupt). Tipp: Nicht zu schwer beladener Kleinwagen - z.B. Nissan Micra o.ä.
Die besten Grüße von den Flachlandbauern aus Dänemark
Søren, Rasmus und Henrik

Eintrag vom 15.12.2011

Von Paar aus Bayern

Total geile Hütte.
Super genial gemacht.

Der Oberhammer zum Relaxen.

Wow.
War wirklich schön da.

Eintrag vom 29.05.2009

Von Myriam Gerber aus Worb, Schweiz

Wir haben die Osterwoche in Ihrem Haus verbracht. Das war die erste Station unserer längeren Andalusienreise. Mit der Wahl Ihres Hauses haben wir einen Volltreffer gelandet. Wir waren von der Lage und den verschiedenen Terrassen begeistert. Auch die Innenausstattung, liess kaum Wünsche offen. Unsere Kinder konnten sich ums Haus herum wunderbar beschäftigen ohne jemanden zu stören. Und die Ruhe rundherum war richtig auffällig, wer hat das heute noch? Alle Angaben und die Bilder entsprechen wirklich den Tatsachen, es gibt keine bösen Überraschungen. Auch der Weg zum Haus ist nach dem ersten Mal kein Problem mehr. Wenn man sich Zeit nimmt, ist das kein Problem zu fahren. Für uns Schweizer jedenfalls. Besten Dank.

Eintrag vom 22.05.2009

Von Christine Mangold aus Laichingen

Hallo Frau Oehlckers.
Nach einer herrlichen Urlaubswoche Anfang Mai, wofür wir uns bei ihnen bedanken wollen, mussten auch wir von der "Finca Eduardo“ Abschied nehmen.
Zu unserer Freude trafen all die verlockenden Ankündigungen, welche wir im Internet gelesen und gesehen hatten, in jeder Hinsicht zu. So war die Begeisterung von der ersten bis letzten Minute riesengroß, und in der ruhigen Lage hatten wir, Dank ihnen, die erhoffte Erholung gefunden. Die verschiedenen Sitzgelegenheiten rund ums Haus mit den unzähligen Details, wir entdeckten selbst nach Tagen noch Neues, waren ein Traum. Und dann noch in einem Pool mit solch einer Aussicht zu baden gab einem voll den Rest.
Noch ein Wort zur Anfahrt, welche beim ersten Mal doch zu denken gibt: Mit genügend Bodenfreiheit des Autos sowohl etwas Mut des Fahrers, ist die gewöhnungsbedürftige Pistenstraße gut zu schaffen.
Viele Grüße schicken die drei Mangolds von der Alb!

Eintrag vom 03.11.2008

Von Birgitta Hirschi aus Skanör, Schweden

Ferien von 15 - 29.10.2008
Geniesst man die absolute Ruhe, kann man die wunderschöne Ausblick und die traumhaften Sonnenuntergänge in sich aufsaugen lassen, schäzt man die Liebe zum Details und fährt man gerne auf holprige, steile Bergwege - dann ist man im Finca Eduardo genau richtig!
Die Finca und umgebung hat alles was man braucht für erholsame Ferien und wenn man das Glück hat das Wirte par Doris + Axel kennenzulernen, sind die Ferien perfekt!
Ein mega dankeschön an Daniela + Peter. Super Hausbetreuer und Einweiser und noch unglaublich nett und interessant!
Wir sehen uns bestimmt wieder.
Ein kleiner negative Punkt: Die Betten sind nicht für grosse Menschen gedacht, schmal und kurz.
Weiterhin alles gute und macht weiter so!
Ganz herzliche grüsse aus Schweden
Birgitta + Adrian

Eintrag vom 19.09.2008

Von Dagmar Weiß aus 21217 Seevetal

Hola,
wir, Familien Weiß + Offermanns, haben vom 05.09. - 15.09.2008 hier Urlaub gemacht und viel gelacht.
Die erste Anfahrt war zwar etwas länger und holpriger als vermutet, die landschaftlich toll gelegene und liebevoll eingerichtete Finca, die Ruhe dort und die super Aussicht zum Meer haben uns dafür entschädigt.
Je länger wir hier waren, um so mehr Spaß machte die Fahrt, zumal Anwohner des Campos mittlerweile uns in unserem roten VW-Transporter kannten und beim Vorbeifahren freundlich zuwinkten.
Wir haben alles genossen:
- Frühstücken im Nachtzeug bis 11/12 Uhr
- die Tips von Doris und Axel, ihre Hilfe beim Buchen der Karten für die Alhambra
- unsere Nächte bei Wein und Bier bis ca. 3 Uhr
- den 30 Grad warmen Pool gegenüber 21 Grad im Meer
- Trips nach Sayalonga und Competa, Gibraltar, Granada waren lohnenswert.

Nach dem "schwersten nächtlichen Gewitter seit 4 Jahren und dem ersten Regen seit 90 Tagen" (laut Peter) plagten uns die Moskitos, die man weder sieht noch hört; nur deren Stiche machten uns sehr zu schaffen. Weder Autan-akut noch Azaron half.

Trotzdem hat jeder von uns das Gefühl: hier müssen wir noch mal Urlaub machen!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen "Hasta lavista"

die Reisegruppe Lustig:
Dagmar und Karl-Heinz Weiß
Kirsten Weiß
Brigitte und Fred Offermanns

Eintrag vom 31.07.2008

Von Dennis u Manu aus Hamburg

Liebe Frau Oehlkers,
auch wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken!

- für die besonders einfache und schnelle Buchungsabwicklung
- für die besonders nette Betreuung vor Ort
- für die liebevoll eingerichtete Finca und den damit verbundenen schönen und erholsamen Tagen.
- für die nachträgliche Aufmerksamkeit bzgl. der außerplanmäßigen Erdarbeiten :-)

Wir können dieses kleine Schmuckstück wirklich jedem empfehlen. Und wer noch ein paar Worte spanisch spricht, bekommt vielleicht so wie wir die Chance, den älteren Herren und Verwalter der Weinberge zu treffen und mit ihm bei almendras, vino y pan unter einem Olivenbaum eine Reise in die Geschichte der Region zu machen.

lg von ums Eck
Dennis und Manu

Eintrag vom 08.02.2008

Von Stegen aus Bad Vilbel

Liebe Fam. Oehlckers,
zurück im schmuddeligen deutschen Winterwetter vermissen wir bereits wieder diesen wunderschönen, ruhigen Ort und die Finca Eduardo II, welche keine Wünsche offen lies. Wir sehnen uns nach den morgendlichen Blick ins Tal und auf das Meer, auf die sonnigen Zeiten auf den vielen lieblichen Plätzen rund ums Haus und auf die gemütlichen Kaminabende. Es war eine schöne Woche Ende Januar auf dieser Finca. Weiterhin viel Erfolg wünscht
Familie Stegen aus Hessen

Zurück Seite: 1 2 Weiter