Gästebuch - Casa Liliana Ferienhaus in Marina di Sorso (Sassari) Obj-Nr.11739

Casa Liliana in Marina di Sorso - kleines Detailbild

Gästebuch

Lesen Sie hier, was Gäste in das Gästebuch von "Casa Liliana" geschrieben haben.

Wenn Sie in diesem Ferienobjekt zu Gast waren, können Sie hier eine Bewertung abgeben! Sie haben die Möglichkeit, das Ferienobjekt mit Sternen zu beurteilen und einen Text zu Ihrer Einschätzung zu verfassen.

Jetzt bewerten

 

Eintrag vom 08.09.2008

Von Harald und Tina Müller aus Seeburg

Wir waren vom 18.8. - 28.8.08 das 1. Mal auf Sardinien.
Angefangen vom Flughafentransfer durch Fam. Müller war es ein total entspannter Urlaub. Obwohl zu dieser Zeit viele Italiener in der Anlage wohnen, war es immer ruhig und am Strand kann jeder ein ruhiges Plätzchen für sich finden. Ideal für Familien mit Kindern, da man weit ins Meer laufen kann. Das Casa Liliana ist sehr gemütlich und für 4 Personen bestens ausgestattet. Auf unseren Hinweis, dass das Gefrierfach des Kühlschranks nicht o.k. sei, stand am nächsten Tag eine nagelneue Kühl - Gefrierkombi vor der Tür.Was für ein Service! Auch als mein Mann die deutschen Fernsehsender nicht einstellen konnte ( Olympiade...), war Claus Müller sofort zur Stelle.
Da unser Rückflug sehr früh war, haben wir uns entschlossen, den letzten Tag in Olbia zu verbringen, wo wir im Zentrum ein Hotel für die letzte Nacht buchten. Hat sich gelohnt, zumal gerade Schlussverkauf war:-) Wenn wir wiederkommen, machen wir es genauso.
Vielen, lieben Dank nochmals für Eure Gastfreundschaft und den leckeren Wein, Schinken und Käse!Und die schöne Fahrt durch die Berge nach Olbia zurück. WIR KOMMEN BALD WIEDER :-)
Liebe Grüße auch an Liliana. Wir hoffen, Euch beide in Berlin zu sehen

Eintrag vom 14.07.2008

Von Matthias Kunze aus Dessau

Vom 05. - 22.06.2008 besuchten meine Frau und ich erstmals Sardinien. Das schöne Ferienhaus liegt in einer herrlichen ruhigen Villen Siedlung und nur 150 m vom Strand entfernt. Die stundenlangen Strandspaziergänge in diesem nicht touristisch überlaufenen Strandabschnitt waren wohltuend und der Strand ist auch bestens für Kinder geeignet. Auto ist allerdings vonnöten. Herzlichen Dank für den Flughafentransfer und die liebevolle Unterstützung von Frau Müller.
Wir haben uns hier toll erholt.

Eintrag vom 31.10.2007

Von Michael Kosbab aus Norken

Wir(2 Erw. + 2 Kinder, 3 + 6 J.) haben unseren Urlaub vom 12.10-21.10.07 in der Casa Liliana verbracht.
Das Haus ist komplett eingerichtet (Waschmaschine, Teller, Gläser, Tassen etc.)
Hr. Müller hat uns sogar noch eine Kaffeemaschine zur Verfügung gestellt.
Zum Strand, an dem man seine Ruhe hat sind es ca. 200 Meter, unsere Kinder fanden den Strand prima.
Nach Sorso mit Pizzerien und anderen Einkaufsmöglichkeiten ca. 6 Km.
Ein Auto ist unbedingt erforderlich.
Alles in allem ein sehr erholsamer Urlaub. Der Transfer von und zum Flughafen durch Hr. Müller war prima.
Wenn möglich kommen wir gerne wieder.

Eintrag vom 26.08.2007

Von Julia Diebold aus Berlin

Nun waren wir das erste Mal auf Sardinien. Ich hatte schon sehr lange davon geträumt und nur Gutes gehört.

Wir wurden nicht enttäuscht, sondern nur darin bestärkt wie wunderschön Sardninen ist. Wir waren in der Hauptreisezeit vom 5.8-26.8.07 in der Casa Liliana. Dort haben wir uns von Anfang an sehr wohl gefühlt. Das Haus ist bestens ausgestattet und bietet genügend Platz für drei bis vier Leute. Wir waren zu dritt da und haben es uns so richtig gut gehen lassen. Wer auf Sardinien seine Ferien verbringt, sollte so viele verschiedene Strände wie möglich erkunden, da jeder Strand seinen eigenen Reiz hat. Aber in Fuß Nähe befindet sich ein langer Sandstrand, der sehr erholsam ist, da dieser nicht so überfüllt ist. Lange Ausschlafen ist möglich, da man vollkommen in Ruhe gelassen wird. Die Stadt Castelsardo in der Nähe ist tagsüber und abends sehr sehenswert und vor Ort gibt es viele schnell erreichbare, sehenswerte Ziele. Vielen Dank an die "Organisatoren" (Herr Müller mit Freundin). Ihr habt uns zusätzlich die drei Wochen enorm verschönert! Vielen Dank für alles!

Viele Grüße von uns aus Berlin
Julia, Gregor und Paul