WLAN-Hotspot-Paket für Ferienwohnungen

Das Angebot von TP-Link und Socialwave soll Vermieter von Urlaubsunterkünften vor der umstrittenen Störerhaftung schützen

WLAN-Hotspot-Paket für Ferienwohnungen

WLAN-Hotspot-Paket für Ferienwohnungen© Rawpixel - shutterstock.com

TP-Link hat in Kooperation mit dem Start-up Socialwave ein Hotspot-Paket vorgestellt, das Vermieter von Ferienwohnungen vor der umstrittenen WLAN-Störerhaftung schützen soll. Diese haften, wenn ein Feriengast zum Beispiel durch illegales Streamen von Filmen oder Musik bestehendes Recht verletzt. Das aus einem WLAN-Router sowie einer vorinstallierten Software von Socialwave bestehende Hotspot-Paket soll dem nun entgegenwirken und Gästen in einer Ferienwohnung freies WLAN bieten.

Der mitgelieferte WLAN-Router dient als Hardware-Basis für den WLAN-Zugangspunkt. Dieser lässt sich mittels „Plug and Play“ installieren und muss laut Anbieter lediglich an eine Steckdose und die Internetverbindung angeschlossen werden.

Um in den Genuss des kostenlosen WLAN-Zugangspunktes zu kommen, müssen sich die Gäste in der Ferienwohnung lediglich einmalig anmelden. Entweder loggen diese sich über ihren Facebook-Account ein oder sie authentifizieren sich über ein Anmeldeformular, auf welchem sie Namen und Adresse angeben.

Ausführlicher Artikel zum Thema: www.itespresso.de

Facebooktwittergoogle_plusmail

Oliver

Über Oliver

Oliver ist seit 1999 bei ferienwohnungen.de im Support und in anderen Bereichen tätig. In dieser Zeit hat er viele Erfahrungen machen und Informationen sammeln können, die er hier im Blog weiter gibt.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz