Lass Dich von Spanien inspirieren 2

Mehr als Sonne, Strand und Sherry

Es würde Spanien keinesfalls gerecht werden, dieses Land nur unter der Devise Sonne, Strand und Meer zu betrachten. Zwar zieht es alljährlich Millionen sonnenhungrige Mitteleuropäer in das riesige Land, doch Spanien hat weitaus mehr zu bieten als endlose Strände mit Sonnenschirmen und Liegestühlen.

Spanien - Cuenca

Spanien – Cuenca© Suzanne Kraaijeveld - freeimages.com

Die Sonne bestimmt maßgeblich den Tagesablauf in diesem Land, dessen mehr als 3.100 Kilometer lange Küste auf einer Länge von 2.000 Kilometern aus Stränden besteht. Die Hitze zwingt die Menschen tagsüber in die Häuser, wo sie bei verschlossenen Fenstern und Türen auf den Abend warten, um dann bei Leckereien wie Tapas und Tortillas ein Glas Wein oder den berühmten Sherry zu genießen. Nur die Touristen wollen auch die heißen Tagesstunden nutzen, um so viel wie möglich zu entdecken und zu besichtigen, was ihnen nicht immer gut bekommt.

Spanien - Tapas

Spanien – Tapas© Knut Pettersen - freeimages.com

Spanien ist ein Land, das seine Feste gebührend zu feiern weiß. Je nach Region fallen die Festivitäten von fröhlich und zurückhaltend bis überschäumend und ausgelassen aus. Der spanische Norden feiert die religiösen Festtage mit würdevollem und traditionellem Gepräge, während es in Andalusien beim gleichen Anlass sehr viel genussfreudiger zugeht. Dafür herrscht während der „Ferias“ im gesamten Land die gleiche ausgelassene Stimmung. Diese Feste gehen ursprünglich auf Viehmärkte zurück, daher spielt das Essen eine sehr große Rolle bei diesen jahrmarktähnlichen Veranstaltungen.

Die verschiedenen Regionen Spaniens könnten unterschiedlicher kaum sein. So wird der überraschend grüne Norden gerade bei Aktivurlaubern als Reiseziel immer beliebter, da das oft regnerische Atlantikwetter sehr viel besser mit den Outdooraktivitäten harmoniert, als die flirrende Hitze im spanischen Süden oder in der Landesmitte. Seit Pilgern auf dem Jakobsweg beinahe schon zum trendigen Event geworden ist, hat sich auch die jahrhundertealte Pilgerroute zum stark frequentierten „Wanderweg“ gewandelt. Bei aller Anstrengung der Wanderung sollte man nicht versäumen, einen aufmerksamen Blick auf die wunderschönen romanischen Kirchen und majestätischen gotischen Kathedralen zu werfen, die den Jakobsweg wirkungsvoll säumen.

Spanien - Alhambra

Spanien – Alhambra© Markus Vaeth - freeimages.com

Die Traumstrände von Katalonien wirken wie starke Magnete auf Sonnenanbeter und Wasserratten zugleich. Wer das Herz Spaniens kennen lernen möchte, muss sich nach Kastilien begeben, dem stolzen Zentrum des Landes. In den alten Städten Toledo, Avila, Segovia und Salamanca staunen selbst verwöhnte Kunstbegeisterte über die Vielfalt der kunsthistorischen Kostbarkeiten.

Und dann Andalusien: diese Region ist gleichbedeutend mit Flamenco, Sherry und Stierkampf, wobei für Letzteren wohl endgültig die Stunde geschlagen hat, was zumindest Tierfreunde aufatmen lässt. In diesem orientalisch anmutenden Teil Spaniens hat die 800 Jahre währende arabische Herrschaft ihre unauslöschlichen und grandiosen Spuren hinterlassen.

Informationen und Unterkünfte für Deinen Urlaub in Spanien

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Lass Dich von Spanien inspirieren"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Dennis

Wenn man einmal in Spanien war, dann will man auch immer wieder dorthin. Ich habe mitterweile schon viele Städte besucht und bin immer wieder fasziniert, was es alles zu entdecken gibt. Vor allem Barcelona hat es mir angetan. Sogar ein Besuch im legendären Camp Nou war schon drin und das ist wahrlich der Gipfel des Fussballs.

Konstantin Klein

Der spanische sherry ist aber auch lendendär. Ganz vorne weg der vom Sandemann. Toller Blog, weiter so!

wpDiscuz