Reiserecht: Luxushotel

ReiserechtKein Reisemangel, wenn Gäste des Luxushotels rülpsen und Körpergeruch haben

Ein Reisender, der einen Urlaub in einem 5-Sterne-Hotel aufgrund eines Sonderangebots gebucht hat, kann keinen Reisemangel geltend machen, wenn Gäste aus einem überfüllten 3-Sterne-Hotel in dem 5-Sterne-Hotel untergebracht sind und diese durch unangenehmen Körpergeruch, Rülpsen und das Tragen von Badekleidung beim Essen auffallen. Für ein Luxushotel gibt es kein spezielles Publikum. Nicht ersichtlich sei zudem ein Zusammenhang zwischen Einkommen und öffentlichem Benehmen.

Urteil AG Hamburg vom 07.03.1995, 9 C 2334/94

bereitgestellt von Brink & Partner

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


7 + = 16

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>