Gästebuch - Podere Pascianella - Rosmarino Apartment in Trequanda-Castelmuzio (Trequanda) Obj-Nr.14593

Podere Pascianella - Rosmarino in Trequanda-Castelmuzio - kleines Detailbild

Gästebuch

Lesen Sie hier, was Gäste in das Gästebuch von "Podere Pascianella - Rosmarino" geschrieben haben.

Wenn Sie in diesem Ferienobjekt zu Gast waren, können Sie hier eine Bewertung abgeben! Sie haben die Möglichkeit, das Ferienobjekt mit Sternen zu beurteilen und einen Text zu Ihrer Einschätzung zu verfassen.

Jetzt bewerten

 

Eintrag vom 09.07.2013

Von Mutter und Tochter aus Coburg / Bad Kissingen

Unsere wunderschöne Woche in der südlichen Toscana ist inzwischen schon wieder lange her. Wir möchten auf diese Wiese nochmals betonen wie gerne wir in dieser geräumigen und unkomplizierten Ferienwohnung im Olivenhain und mit Blick auf Castelmuzio Urlaub gemacht haben. Die Betreuung und Beratung zuvor mit Herrn Jo Post hatte uns schon ein gutes Gefühl gegeben. Wir können nämlich kein Wort italienisch sprechen. Wenn wir Probleme gehabt hätten, wäre er unsere Sicherheit gewesen. Auch dafür und für die netten Mails und Gespräch vielen Dank. Giacomo Toppini der junge Olivenbauer ist sehr herzlich und zuvorkommend. Auch wenn es sprachlich nur mit Händen und Füßen funktioniert, er kümmert sich sofort.
Im ersten Moment dachten wir der Hof sei sehr abgelegen,wegen der Schotterzufahrt. Aber wir fanden es gerade recht. Wir hatten Frieden, Natur, knapp 2 km zu Fuss in das beschauliche Castelmuzio mit seinem guten Restaurant und coop Laden, eine eigene Terrasse und alle Sehenswürdigkeiten wie Montalcino, Montepulciano ,auch Siena waren mit schönen Touren durch traumhafte Landschaft gut zu erreichen.
Nebenan stehen 2 neu errichtete Ferienhäuser mit Wohnungen, die aber zu unserer Zeit nicht belegt waren und nicht zu den Toppinis gehören.
Fast jeden Abend haben wir uns von dem guten Hauswein eine Flasche gegönnt und das tolle Olivenöl mit toskanischem ungesalzenem und mit Knoblauch eingeriebenen Brot schmecken wir heute noch mit geschlossenen Augen Obwohl unsere mitgebrachten Flaschen inzwischen leer sind.
Schade, dass wir nur eine Woche bleiben konnten. Ich wünsche mir, dass es wieder einmal klappt dort Urlaub zu machen-

Eintrag vom 07.07.2013

Von Familie aus Berlin

Wir haben eine wunderbar erholsame Woche verbracht. Podere Pascianella ist so idyllisch, wie man sich die Toskana vorstellt. Über die Täler geht der Blick auf zwei benachbarte Ortschaften, von denen die Glockenklänge der Kirchen herüberhallen. Olivenplantagen, duftende Lavendelbüsche vorm Haus, Platz zum Fussballspielen, eine großzügige Ferienwohnung. Sehr für Familien geeignet. Dazu Ruhe und Stille. Familie Toppini ist sehr sympatisch und hilfsbereit und ist da, wenn man ein Anliegen hat oder Hilfe braucht. Wir kommen gerne wieder!

Eintrag vom 03.10.2012

Von Paar aus Gladbeck

Zum zweiten mal haben wir in Pascianella bei Familie Toppini einen wunderschönen, erholsamen Urlaub verbracht. Wir haben die toscanische Landschaft und die mediterrane Luft sehr genossen, wir haben uns sehr wohl gefühlt, was sich auf meine angeschlagene Gesundheit positiv auswirkte. Ich konnte so richtig neue Kraft schöpfen und auftanken. Mille, mille grazie an die gastfreundliche und nette Familie Toppini und den liebenswerten padre Toppini. Im September beginnt die Olivenernte (man muss sich vorstellen ca. 6000 Olivenbäume), wobei wir mithelfen konnten. Der gute padre Toppini kletterte auf die Leiter wie ein 20-jähriger, pflückte oben die Oliven und wir haben gelacht, gesungen umn über Gestik und Mimik uns verstanden. Es hat so viel Spaß und Freude gemacht. Interessant wurde es dann, als die Olivenernte zur Pressung gefahren wurde. Wir konnten miterleben, wie aus den gepflückten Oliven, Öl gewonnen wurde. Das ist eine sehr aufwendige Arbeit, aus ca.15 kg Oliven bekommt man 1l.Öl! Als das Olivenöl floss, ganz langsam, konnten wir es verkosten. Es war ein Genußerlebniss, das frisch kalt gepresste Olivenöl schmeckte himmlisch, würzig und ein bischen scharf. Bleibt noch zu erwähnen, uns hat es sehr gefreut, die nette Christa, die Künsterin und die Susane kennen zu lernen. Ich hoffe wir sehen uns wieder.

Eintrag vom 18.08.2012

Von Paar aus Wachtberg bei Bonn

Wir hatten 3 Wochen wunderschöne Ferien auf dem Podere Pascianella. Das Fereinhaus liegt etwa 1 km von dem alten Ort Castelmuzio entfernt in der sehr schönen toskanischen Landschaft, ist ruhig gelegen, bietet viel Platz und allen Komfort, den man für einen Urlaub braucht. Es gab jede Woche frische Bettwäsche und Handtücher. Auch der Internetanschluss ist sehr angenehm. Außerdem gibt es 2 Badezimmer in der Wohnung, was bei 4 Personen sehr angenehm und praktisch ist. Wir haben uns sehr wohl gefühlt bei der Familie Toppini. Besonders genossen haben wir die Einladungen zum Mittagessen an jedem Wochenende. Das war wirklich ein Vergnügen, im Kreis der großen, netten Familie und einigen Freunden an einem opulenten Menü am Sonntag Mittag im Schatten einiger Bäume dabei sein zu dürfen. Das typisch toskanische Mahl war sehr reichhaltig und wirklich super lecker. Aber auch die Atmosphäre war so herzlich, dass wir uns sehr wohl gefühlt haben. Nochmals herzlichen Dank dafür. Auch ein gelegentliches Schwätzchen war interessant. Am Podere Pascianella gab es vor ca. 10-15 Jahren noch viel Vieh: 70 Chiana Rinder und 200 Schweine. Jetzt wird sehr gutes Olivenöl und Wein hergestellt. Also eine große Umstellung für den Hof und die Familie.
In der Nähe gibt es einige gute Restaurants und auf den Märkten z.B. in Sinalunga ein reichhaltiges Angebot an frischem Obst und Gemüse sowie Käse und Wurstwaren aller Art für die Selbstversorgung. Den guten Rotwein sowie das Olivenöl gibt es direkt am Hof.
Dank auch unserer netten Nachbarin Susanne für die vielen Ausflugstipps und den edlen Brunello am Schluss.
Das Poders Pascianella ist also aus unserer Sicht insgesamt ein wärmstens zu empfehlendes Feriendomizil.

Eintrag vom 11.07.2012

Von Paar aus Nordhorn

Wir waren im Mai 2012 für 17 Tage auf Podere Pascianella. Uns hat es dort sehr gut gefallen. Die Lage ist wunderschön zwischen Castelmuzio und Montisi, man hat schöne Blicke und kann jeden Abend den Sonnenuntergang bewundern. Die Wohnung ist sehr geräumig, nur die Küche ist etwas klein geraten. Man hat auch um Pascianella herum sehr viel Platz und Bewegungsfreiheit, einschließlich einer Terrasse und großen Rasenfläche. In der Umgebung kann man sehr viel unternehmen: Wandern, Mountainbike fahren. Viele schöne Orte wie Pienza, Montepulciano, Montalcino, S.Quirico d`Orcia, Siena und die eindrucksvolle Crete. Die Familie Toppini ist einfach supernett. Es lässt sich hier auch für längere Zeit gut leben (liebe Grüße an Langzeitmieterin Susanne!) Wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal in der wunderschönen Toskana!

Eintrag vom 05.10.2011

Von Rollstuhlfahrer und Paar aus Basel

Per Zufall sind wir auf das Podere Pascianella in Castelmuzio aufmerksam geworden. Wir wurden von Jo und der Familie Toppini herzlich empfangen, und auch während den leider nur 7 Tagen, immer wieder verwöhn.
Per Zufall sind wir auf das Podere Pascianella in Castelmuzio aufmerksam geworden. Wir wurden von Jo und der Familie Toppini herzlich empfangen, und auch während den leider nur 7 Tagen, immer wieder verwöhnt.
Ich selbst bin Rollstuhlfahrer und fand mich gut zurecht, grosses WC/Dusche, die Türen breit genug und auch im Garten konnte ich mich bedingt (Parkplatz Kieselsteine) gut bewegen. Um das Haus hat es Plattenboden. Vielleicht sollte man sich überlegen einen Duschstuhl mitzunehmen. Durch die Herzlichkeit der Familie Toppini und Susanne, die nette Langzeitmieterin, fühlten wir uns sehr wohl.
... auf ein Wiedersehen Familie Toppini.
PS: Das Olivenöl der Familie Toppini ist ein Traum.

Eintrag vom 06.09.2011

Von Familie aus 73760 Ostfildern

Die Zeit in Pascianella war einfach toll. Genau das, was wir uns gewünscht haben. Ruhe, Sonne, tolle Landschaft, eine schöne Ferienwohnung und dazu die Freundlichkeit der Familie Toppini! Vielen Dank für 14 wunderbare Tage. Wir kommen bestimmt wieder!!

Eintrag vom 06.06.2011

Von Paar aus 45968 Gladbeck

Der Urlaub in der Toscana war einfach fantastisch. Es stimmte alles: schöne Wohnung, sehr gastfreundliche Familie Toppini und eine wunderbare Landschaft. Hier konnten wir uns mittendrin in den Olivenhainen gut erholen und den Toppini Rotwein geniessen. Vielen Dank an Jo Post, der sich sofort um alles gekümmert hat, auch um meinen notwendigen Zahnarztbesuch. Es steht für uns fest, dass wir gerne den Urlaub wiederholen werden.

Eintrag vom 18.05.2011

Von Familie aus 44627 Herne

Auf Pascianella muss man sich einfach wohlfühlen, eingebettet in Olivenbäume haben wir die Ruhe und die eindrucksvolle Landschaft drumherum sehr genossen. Die warmherzige Gastfreundschaft der gesamten Familie Toppini, ihr selbstgemachtes Olivenöl und der leckere Wein wird uns immer in Erinnerung bleiben !
Die Ferienwohnung ist sehr sauber und liebevoll eingerichtet und wenn es kühler sein sollte kann man es sich romatisch vor dem Kamin gemütlich machen ;-) !Der Garten ist perfekt für Kinder , die sich dort richtig austoben können und wir Erwachsenen finden immer ein Fleckchen, um die Seele baumeln zu lassen. Ausflüge in eindrucksvolle Städte(z.B. Siena / Florenz ) und kleine Dörfer mit ihrem eigenen Flair und Charme sind nur zu empfehlen und nicht sehr weit !
Vielen lieben Dank für ALLES auch an Jo !
Es wird nicht unser letzter Besuch in der Toskana gewesen sein . Carpe diem ... :-) Saluti ! Anja , Alfons , Lisa-Marie und Jonas

Eintrag vom 15.09.2010

Von Paar aus 53949 Dahlem

Es war wieder eine wunderbare Zeit auf Pascianella, leider zu kurz!
Wir danken der Familie Toppini, die viel dazu beigetragen hat, daß wir uns so wohl gefühlt haben.
Wir kommen auf jeden Fall wieder, sobald wir ein bißchen Zeit finden. Wahrscheinlich mit einem größeren Auto, damit wir mehr Olivenöl und Wein mitnehmen können! Bis bald!
Walter und Maja

Zurück Seite: 1 2 Weiter